kissen-tutorial mit endlosreißverschluss

kissen-tutorial nähen kostenlos

ihr kennt inzwischen meinen faible für endlosreißverschlüsse, oder? vielen konnte ich ja mit diesem tutorial schon die angst davor nehmen. vielleicht schaffe ich es heute mit dem kissen-tutorial wieder bei ein paar leserinnen *lach*?

in diesem kissen-tutorial zeigen wir dir, wie ein einfaches kissen schnell genäht ist. dazu brauchst du folgendes:

kissen nähen kissen-tutorial

zwei stücke stoff, umkettelt oder mit zickzackstich versäubert und ein stück endlosreißverschluss, außerdem einen zipper. ich schneide die stoffteile in der regel so groß zu, wie das kissen groß ist, weil ich es nicht mag, wenn die hülle so ums inlet schlappert :-).

endlosreissverschluss einfädeln

nun muss der zipper auf den reißverschluss. dazu den reißverschluss ein kleines stück auseinander ziehen, die auf dem bild vordere seite schräg abschneiden. zipper auf der nicht gekürzten seite einfädeln.

die schräggeschnittene seite ebenfalls einhaken, am reißverschlussende anfassen und den schieber in die reißverschlussmitte schieben.

so :-).

wenn alles geklappt hat, sieht es so aus.

so beispielsweise hat es nicht geklappt. beim auffädeln waren die zähnchen nicht auf einer höhe. deshalb schiebt sich eine „welle“ durch den verschluss. wenn so etwas passiert, den zipper einmal durch den reißverschluss ziehen und von vorne anfangen :-).

kissen-tutorial nähen

nun geht es ans zusammennähen. dazu eine der langen seiten mit nadeln zusammenstecken und auf jeder seite je nach kissengröße ca. 5-10 cm zusammen nähen. die mitte bleibt offen. dort soll der reißverschluss eingesetzt werden.

jetzt können die nadeln wieder entfernt werden. die nahtzugabe auf der gesamten länge auseinander bügeln.

kissen nähen mit endlosreissverschluss kissen-tutorial

im nächsten schnitt wird der reißverschluss festgesteckt. der reißverschluss sollte auf  jeder seite ca. 2 cm über die lücke stehen.

am besten das reißverschlussfüßchen hervorkramen und den reißverschluss im rechteck festnähen, dabei an den kurzen seiten ein paar mal hin und her nähen. den reißverschluss ein stück öffnen – wichtig, sonst kannst du das kissen später nicht wenden.

nun die verbleibenden drei seiten des kissen zusammenstecken und -wieder mit dem normalen füßchen- zusammennähen.

wenden, inlet beziehen, kuscheln :-).

wirklich schnell und einfach gemacht, aber wer sich immer noch nicht traut, sollte einmal da vorbei schauen. caro hat heute ein tutorial für ein kissen mit hotelverschluss gezeigt. mein kissen bleibt aber hier, auch wenn es perfekt in frau kännchens beuteschema paßt *lach*. eine kostenlose nähanleitung für eine nackenkissenhülle gibt es auch.

viel spaß beim nacharbeiten.

 

Dag Bianca

17 Kommentare

  1. Pingback: Das bloggende Hannover » Blog Archiv » Monatsrückblick Juni 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO