12 von 12 im Mai 2022 – mein Tag in 12 Bildern

Park in Hannover

Hey hallo, heute ist schon wieder der 12. und damit Zeit für 12 von 12. Irgendwie fliegt die Zeit.

Die Nacht war schlecht. Erst hat sich das Kind in den Schlaf gehustet. Als es aufhörte, war es auch nicht besser. Ich mußte lange mit mir ringen, nicht zu schauen, ob er noch lebt. Wer kennt das nicht, hört auch nach 20 Jahren nicht auf :-). Dann hatte ich aber Angst, dass er mich im Halbschlaf beim Pulsmessen niederstreckt, weil er denk, ich wäre ein Einbrecher. Deshalb habe ich es lieber gelassen :-). Danach regnete es durch die offenen Dachfenster. War viel los heute Nacht. Aber hey, dieser Ausblick nach dem Aufstehen entschädigt doch alles, oder?

Treppenhaus im Altbau

Heute ging es ohne Frühstück los. Ich liebe Altbautreppenhäuser.

recycling

Date mit dem Steuerberater. Wir hatten keinen passenden Briefumschlag :-).

Hannover Linden

Danach was zum Frühstücken erjagen. Leider war gerade Schulpause, kein Drankommen. Also bin ich zum nächsten Bäcker. An Bäckereien gibt es in Linden ja keinen Mangel. Dabei habe ich den Ex-Nachbarn getroffen und ein kleines Schwätzchen gehalten, keine schlechte Alternative.

Minister-Stüve-Straße Hannover

Upps, Geld kann man hier wohl keins mehr bekommen.

süßes Frühstück

Mit dem Frühstück hat es am Ende doch noch geklappt, yeah.

Creme

Dann bin ich auf dem Weg ins Lager noch schnell in die Drogerie. Das Zeug ist in den Niederlande nicht bezahlbar, kostet fast das 3fache wie in Deutschland. Ja, ich weiß, es kommt nicht durch die Kontroll-Apps. Aber das kommt das Zeug, was ich vom Hautarzt bekomme, auch nicht und es hilft …

Regalböden aus Schweden

Im Lager habe ich heute geräumt. Dabei habe ich noch einen Stapel String-Regalböden gefunden. Falls du magst, kannst du sie zum Schnäppchen-Preis von 60,- EUR pro 3er-Set kaufen. Meld dich einfach bei Interesse. Hier und hier kannst du die grauen und schwarzen Böden sehen. Und naja, weiß ist weiß :-).

Üstra Hannover

Mit der Bahn ging es zurück. Mal sehen, wann die Maskenpflicht auch hier kippt. Im Flugzeug fällt sie ja nun auch in ein paar Tagen …

große Bäume im von Alten Garten Hannover

Auf dem Weg zu einem Treffen mit zwei Ex-Kolleginnen. Eine davon habe ich seit Corona nicht mehr gesehen. Krass oder? Auf dem Weg habe ich eine zweite Ex-Nachbarin getroffen und beim Quatschen den Bus verpaßt. Aber Hannover ist eben ein Dorf – nur mit besserer Busanbindung :-).

Grüne Stadt Hannover

Wir haben viel gequatsch, sind spazieren gegangen und Essen gab es am Ende auch noch. Fotos gibt es keine. Die beiden verstehen dieses Insta-Ding nicht :-). Es ist schön, endlich wieder Menschen zu treffen. Ich habe mich wirklich lange dagegen gewährt und Angst gehabt. Aber ich muss einfach in die Impfungen vertrauen; denn soziale Kontakte sind auch wichtig … mir jedenfalls.

über 20.000 Schritte

Der Tag endet mit über 20.000 Schritten und dem Ruf des Sofas.

Willst du mehr 12 von 12 Geschichten lesen? Dann schau bei Caro vorbei. Die sammelt alle.

Bis bald Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO