12 von 12 im Februar 2021

Spaziergang im Schnee

Hallo hallo, heute habe ich mal wieder Zeit gefunden, um bei 12 von 12 mitzumachen. Ich bin gerade in Brabant gestrandet :-). Eigentlich bin ich gekommen, weil unser Haus nach 1,5 Jahren und drei Fensterbauer später endlich neue Fenster bekommen sollte. Aber das klappte nur semi gut; denn kurz nach dem Quarantäne-Ende kam der Schnee.

s´morgens in Bergen op Zoom

Heute sollte es weitergehen. Deshalb begann der Tag früh. Aber dann war es doch zu kalt und wir haben den Termin auf Montag verschoben.

Hexagonquilt naehen

Ich hatte also plötzlich viel Zeit zum Nähen. Los ging es mit den letzten 14 Hexis. Ich habe die Stoffe schon mal aufgeklebt. Heute Abend werden sie zusammengenäht.

eBook nähen

Danach ging es mit der Arbeit am neuen eBook weiter. Man braucht dafür Canvas, Wachstuch und Endlosreißverschluss.

genaehte Taeschchen und Stoffbeutel

Der Stapel wächst und wächst. Wenn ich wieder zurück in Hannover bin und die Quarantäne hinter mich gebracht habe, wandert das meiste in diesen Shop.

Winkekatzen und Vasen auf dem Vintage-Schubladenschrank

Ich habe zwei Zimmer getauscht. Das bedeutet Neuorganisation. Die Knöpfe müssen weichen. Dafür wandert anderer Kleinkram in die Schubladen. Ist noch ein langer Weg :-).

Weihnachtskiste

Wir waren so lange nicht hier, dass noch ein paar Nussknacker auf dem Kamin standen. Ich hatte sie Anfang Oktober gekauft. Da hatten wir noch die Hoffnung, Weihnachten hier zu verbringen … Es fällt mir echt schwer, dass ich nicht mehr so einfach zwischen meinen beiden Zuhause pendeln kann. Die Uhren zeigten noch Sommerzeit an …

Bergen op Zoom Brabant

Ich versuche, das schöne Wetter mittags immer zu einem Spaziergang zu nutzen. Auch wenn die Sonne scheint, ist es wirklich a-kalt draußen. Die Geschäfte sind hier auch im Lockdown. Seit kurzem ist in den Niederlande auch „click & collect“ erlaubt. Bei vielen Läden ist es aber eher „bellen & ophalen“. Das find ich grad ein bisschen schwierig, weil ich die akutellen Sortimente nicht kenne. Ich vermeide ja hier genauso wie in Deutschland Menschenansammlungen. Aber ab und zu braucht man eben etwas bestimmtes. Dann heißt es aktuell eben rumtelefonieren, bis man es gefunden hat. Ist halt, wie es ist.

Binnenschelde Bergen op Zoom

Die Binnenschelde ist weitestgehend zugefroren. Heute scheint es die Schlittschuhläufer auch zu tragen. Gestern abend ist noch jemand ins Eis eingebrochen … Also, ich habe meine aktive Eislauf-Karriere ja schon in den 90ern beendet :-). Aber aus einer ruhigen Ecke zuschauen, ist toll. Morgen und übermorgen herrscht hier am Boulevard Parkverbot, um die Besucherzahlen in Zaum zu halten …

Regal anbohren

Ich habe eine Bohrmaschine und eine Lieblingsbohrmaschine … ist wie bei den Nähmaschinen :-). Durch den Zimmertausch braucht das String-Regal eine neue Wand.

String-Regal mintgrün

Das Regal hängt. Irgendwann dekoriere ich es auch mal schön :-). Wenn du sehen willst, wie es vorher aussah, schau mal hier. Das fand ich fast schöner als jetzt. Aber das Zimmer ist kleiner. Da paßt es nur so.

Toast und Tapas

Heute gibt es nur ein schnelles Abendbrot.

Geoblocking Netflix

Jetzt geht es aufs Sofa. Ich nähe die letzten Hexis zusammen. Nebenbei läuft Netflix. Gar nicht so einfach. Ich bin mal wieder geogeblockt worden. Die Auswahl an skandinavischen Krimis ist dadurch schlagartig größer geworden <3. Allerdings kann ich einen dänischen Krimi mit niederländischen Untertiteln nicht nebenher schauen :-).

Ich wünsch dir einen schönen Abend. Danke Caro fürs Sammeln der 12 von 12er Posts.

XO Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO