Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Autorenlesung: Ein König aus Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
König Georg I

König Georg I

EIN KÖNIG AUS HANNOVER: GEORG I.
Der erste Welfe auf englischem Thron

Autorenlesung mit Heinrich Thies am Mittwoch, 18. Juli 2012, 19:00 Uhr im Hörsaal KRH Klinikum Siloah Roesebeckstr. 15 30449 Hannover Eintritt frei – Spenden erbeten

Nacht liegt über dem ´Großen Garten`. Wasser plätschert an der Kaskade, die vergoldeten Figuren des Heckentheaters blicken stumm in die Dunkelheit, und im nahen Schloss schläft der Kurfürst. Bis der Earl of Clarendon mit einer Kutsche vorfährt und ihn wecken lässt. Denn der englische Gesandte hat eine Nachricht im Gepäck, so bedeutend, dass es gerechtfertigt wäre, alle Glocken Hannovers läuten zu lassen, um auch den letzten Spitzbuben aus dem Schlaf zu reißen. In jener Nacht des Jahres 1714 wird in Herrenhausen Geschichte geschrieben: aus Kurfürst Georg Ludwig wird der britische König Georg I. (1660-1727).

Heinrich Thies

Heinrich Thies

In seiner Romanbiografie „Ein König aus Hannover“ erzählt Heinrich Thies – Schriftsteller und HAZ-Redakteur – das Leben des ersten Welfen auf Englands Thron. Thies lässt den Zuhörer in seiner farbenprächtigen Erzählung auch so illustren Gestalten wie Händel begegnen, der dem Kurfürsten zunächst in Hannover als Hofkapellmeister diente und später in England Hauslehrer und Hofkomponist des Königs wurde. . . Im Rahmen dieser Lesung wird Frau Dr. Sabine Sattler-Kosinowsky (Flöte) die Barockzeit zum Klingen bringen.

Wir laden herzlich ein, zu einem Abend mit königlichem Programm!

Bahnen 3 / 7 / 17, Allerweg (Klinikum Siloah)

www.krh.eu/siloah

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.