Alle Artikel in: Mobilität

Wie soll die Mobilität der Zukunft in Hannover aussehen. Was sind die aktuellen Entwicklungen bei der angestebten Verkehrswende der Landeshauptstadt.

Neues Verkehrszeichen nur für den Radverkehr

Neues Verkehrszeichen nur für den Radverkehr

Egal ob zu Fuß, mit dem Rad, in Bus & Bahn oder mit dem PKW, die Verkehrswende kann nur mit einem sinnvollen Mix der Verkehrsträger gelingen. In den letzten Jahren wurde bereits einige Projekte iniitiert. CarSharing Anbieter werden immer präsenter im Stadtgebiet. E-Roller und Leihräder sind eine willkommene Alternative für die letzte Meile. Mit den Velo Routen wird der Radverkehr gefördert und ein Angebot für Pendler in die City geschaffen. Auch der Öffentliche Nahverkehr wird stetig weiter ausgebaut und mit moderner Technik ausgestattet.

Damit bringt die Politik die Mobilität in Hannover auf den richtigen Weg in eine bessere Zukunft.

Fahrradroute

Region Hannover ist eine der „Fahrradaktivsten Kommunen“

Mehr Kilometer hatte in diesem Jahr nur die Bundeshauptstadt Berlin auf dem Tacho. Mehr als 920.000 Teilnehmende aus 2.557 Kommunen in fünf Ländern – das ist die diesjährige Bilanz der internationalen Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln. Gut für das Klima Zwischen Mai und September legten die Teilnehmer*innen fast 180 Millionen Kilometer klimafreundlich auf dem Fahrrad zurück und vermieden …

Virus

Statement von Verkehrsminister Olaf Lies zur Maskenpflicht im ÖPNV

Zu einer möglichen Abschaffung der Maskenpflicht im ÖPNV, die während der Sonder-Verkehrsministerkonferenz diskutiert wurde, sagt Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies: „Gerade mit Blick auf die hohe Inzidenz in Niedersachsen sollten wir auf unsere Gesundheitsexperten hören und weiterhin dort vorsichtig sein, wo Menschen über einen längeren Zeitraum eng beieinander sind. Es ergibt keinen Sinn, gerade jetzt – …

ÖPNV in Hannover

Immer mehr Fahrgäste nutzen den sprinti

Über 37.000 Buchungen für die Bedarfsbusse in einem Monat. sprinti bleibt eine Erfolgsgeschichte. Seit Mai 2022 wird in den drei Pilot-Kommunen jeden Monat die 30.000er-Marke bei den Fahrgästen überschritten. Im Oktober 2022 wurde nun ein neuer Bestwert verzeichnet: Über 37.000 Fahrgäste nutzen die per App oder auch telefonisch buchbaren Kleinbusse: 6.400 in Sehnde, 14.800 in …

Üstra Hannover

Jetzt barriere­frei: Halte­stelle Rethen/Stein­feld geht in Betrieb

Stadtbahnhaltestelle wurde für 4,2 Millionen Euro umgebaut. Der barrierefreie Ausbau der Haltestellen im Streckennetz der Stadtbahn geht zügig voran. Mit dem jetzt fertiggestellten Hochbahnsteig an der Haltestelle Rethen/Steinfeld können die Fahrgäste der ÜSTRA bereits an 162 der insgesamt 195 Haltestellen und Stationen hindernisfrei ein- und aussteigen, sechs Stadtlinien sind inzwischen vollständig umgerüstet. Für den Bau …

Südschnellweg

Oberbürgermeister Onay: „Runder Tisch zum Südschnellweg ist eine wichtige Dialog-Initiative“

Der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung, Olaf Lies, hatte für diesen Donnerstag (17. November) vor dem Hintergrund des Streits um den Südschnellweg in Hannover zu einem runden Tisch mit Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und Verbänden eingeladen. Dazu nimmt Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay Stellung: Belit Onay: „Meine Position ist klar: Der Südschnellweg muss …

Üstra Hannover

ÖPNV-Kundenbarometer 2022: So wurden ÜSTRA und regiobus von Fahrgästen bewertet

Beim ÖPNV-Kundenbarometer 2022 schaffte es die ÜSTRA im Vergleich mit 34 anderen Verkehrsunternehmen mit Platz 6 und dem Prädikat „sehr gut“ erneut unter die Top 10, regiobus landete mit Platz 15 und der Bewertung „eher gut“ im vorderen Mittelfeld. Bei der für Fahrgäste wichtigen Kategorie „Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit“ war nur ein Verkehrsunternehmen in Deutschland besser …

Üstra Hannover

Gratis-Fahr’n-Tag in Hannover

Freie Fahrt mit den Bussen und Bahnen: Am Samstag, 26. November, können die Einwohnerinnen und Einwohner der Region Hannover sowie alle Besucherinnen und Besucher Busse, Stadtbahnen und Nahverkehrszüge im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) kostenfrei nutzen. „Mit ‚Gratis Fahr’n‘ laden wir ein, unseren öffentlichen Nahverkehr zu testen. Ein voradventlicher Einkaufsbummel in Hannovers City oder ein Besuch auf …

Stadt Hannover

Anpassung Einbahnstraßenregelung Hinüberstraße

Der Radweg Schiffgraben im Bereich zwischen Lavesstraße und Hinüberstraße ist mittlerweile fertiggestellt. Als Abschlussmaßnahme soll nun die Einfahrt in die Hinüberstraße vom Schiffgraben für den motorisierten Verkehr untersagt werden, um den Verkehrsfluss – insbesondere in Fahrtrichtung Berliner Allee – zu verstetigen und die Verkehrssicherheit noch weiter zu erhöhen. Hierzu wird die Einbahnstraßenreglung in der Hinüberstraße …

Üstra

Wichtiger Baustein für die Verkehrswende: Neuer Stadtbahn-Betriebshof in Lahe geplant

Die ÜSTRA beabsichtigt, einen zusätzlichen Betriebshof für Stadtbahnen im Nordosten Hannovers zu errichten. Das Verkehrsunternehmen hat eine Vielzahl an Flächen im Stadtgebiet und in den angrenzenden Gebieten der Region Hannover untersucht und dabei in Lahe ein Grundstück an der Kirchhorster Straße/Alte Peiner Heerstraße identifiziert, das eine optimale Anbindung an die vorhandene Stadtbahntrasse ermöglicht und die …