Alle Artikel in: Kunst & Kultur

Was ist los in der Kunst & Kultur Szene der Landeshauptstadt Hannover. Vernissagen, Konzerte, Theater, Kino und vieles mehr das zu einem Besuch einlädt.

Opernhaus Hannover

Opernhaus Hannover

Als Unesco City of Music hat Hannover eines zu bieten. Vom wunderbaren Opernhaus mit seinem klassischen Angebot über interessante Vereine wie den Blues Club mit seiner Veranstaltungsreihe „Mississippi liegt mitten in Linden“ bis hin zu den Großen des Musikbusiness die im Niedersachsenstadion oder den Veranstaltungshallen der Stadt auftreten.

Die Galerien und Museen der Stadt bieten immer wieder interessante Ausstellungen.

Vom Staatstheater bis zu kleinen privaten Theatern ist auch die Bühnenlandschaft vielfältig.

Neben Hollywoodproduktionen in den großen Lichtspielhäusern kann man in Hannover im Programmkino auch anspruchsvollere Filme sehen.

Somit ist für jeden Kunst & Kultur Begeisterten in Hannover gesorgt.

Sprengel Museum - Das bekannsteste unter den Museen in Hannover

Eingang des Sprengel Museums vorübergehend am Calder-Saal – Ausstellungsbetrieb läuft uneingeschränkt weiter

Das Sprengel Museum Hannover hat ab kommenden Dienstag (14. Februar) für etwa 15 Monate einen anderen Haupteingang. Besucher*innen steht in dieser Zeit der Zu- und Ausgang der Windfang im Erweiterungsbau vor dem Calder-Saal zur Verfügung. Dort wird für diese Zeit auch der Kassenbereich installiert. Entsprechende Leitsysteme im Außenbereich des Museums weisen auf die geänderte Eingangssituation …

Gianni Jovanovic und Oyindamola Alashe

„Ich, ein Kind der kleinen Mehrheit“ – Lesung von Gianni Jovanovic und Oyindamola Alashe

Im Mittelpunkt des Bühnenprogramms „Wir, Kinder der kleinen Mehrheiten“ am Sonnabend (4. Februar) um 19 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4. steht das Buch des Aktivisten Gianni Jovanovic und der Journalistin Oyindamola Alashe: „Ich, ein Kind der kleinen Mehrheit“. Gemeinsam erzählen sie die spannende Lebensgeschichte des schwulen Deutsch-Roma Jovanovic. Eindrucksvoll zeigen sie, wie sehr Rom*nja …

Anne Gemeinhardt

Anne Gemeinhardt wird neue Direktorin der Museen für Kulturgeschichte Hannover

Die Historikerin und Kuratorin Anne Gemeinhardt wird als Direktorin der Museen für Kulturgeschichte die Nachfolge von Prof. Dr. Thomas Schwark als Direktor antreten, der Ende März in den Ruhestand geht. Die Nachfolge wurde heute, 25. Januar 2023, vom Organisations- und Personalausschuss mehrheitlich beschlossen. Die Politik folgte damit dem Vorschlag der Auswahlkommission aus Vertreter*innen der Stadtverwaltung …

Topographischer Atlas des Königreichs Hannover und Herzogthums Braunschweig

Reihe „Stadtbibliothek aufgeschlossen“ geht in eine neue Runde – Einblick in Tresore und Magazine

Für die Reihe „Stadtbibliothek aufgeschlossen“ öffnet die Bibliothek in der Hildesheimer Straße 12 ihre Magazine und Tresore: Jeden ersten Montag im Monat wird ein besonderes Buch aus der über 575-jährigen Geschichte vorgestellt. Am 6. Februar präsentiert um 19.30 Uhr der Historiker Michael Heinrich Schormann, M.A., folgendes Werk von August Papen: „Topographischer Atlas des Königreichs Hannover …

Søren Thies

Veranstaltungsreihe „Mut tut gut – Gemeinsam für Demokratie“ im Stadtteilzentrum Lister Turm

Søren Thies spielt Konzert mit Musik jüdischer Künstler*innen der Weimarer Zeit In einem Konzert des Sängers und Akkordeonspielers Søren Thies können die Besucher*innen am Sonnabend (28. Januar) um 19 Uhr die Musikwelt der späten 1920er und frühen 1930er Jahre erleben. Das Chanson-Programm erinnert unter dem Titel „Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen…“ an bekannte und …

Stadt Hannover

Bundesjugendballett aus Hamburg zu Workshops an drei Schulen in Stadt und Region Hannover

Tanz ganz inklusiv Das Bundesjugendballett aus Hamburg unter der Intendanz von John Neumeier macht erneut in Hannover Station und besucht drei Schulen in Stadt und Region. Zum Auftakt ist das Ensemble am 25. Januar (Mittwoch) an der Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule (Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) zu Besuch, mit der das Bundesjugendballett eine jahrelange Freundschaft verbindet. Dort …

Haus der Jugend

Musikschule lädt zum Musiknachmittag mit Musik und Musiker*innen aus der Ukraine

Zu einenm Musiknachmittag mit ukrainischer Musik von ukrainischen Musiker*innen und Lehrkräften der Musikschule laden die Musikschule der Landeshauptstadt Hannover und das Musikland Niedersachsen für Sonnabend (14. Januar) in das Haus der Jugend in die Maschstraße 22-24 ein. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien können von 10 Uhr bis 14 Uhr gemeinsam mit professionellen Musiklehrer*innen in Gruppen …

Neues Rathaus Hannover

Neujahrsempfang: Ich. Du. WIR. Hannover – Soziale Wärme und Solidarität

Landeshauptstadt Hannover lädt am 9. Januar alle Einwohner*innen zum Neujahrsempfang unter dem Motto „Ich. Du. WIR. Hannover – Soziale Wärme und Solidarität“ ein Programmflyer (PDF-Download) Bereits zum achten Mal lädt die Landeshauptstadt Hannover ihre Einwohner*innen ein, den Start ins neue Jahr gemeinsam zu feiern. Nach einer zweijährigen Pause heißt Oberbürgermeister Belit Onay alle Gäste am …

Katie Freudenschuss

Katie Freudenschuss: „Nichts bleibt wie es wird“

Die Zeit läuft. Und wir alle laufen mit. Oder voraus. Manchmal auch hinterher. Und irgendwo mittendrin ist Katie Freudenschuss. Eine Frau, ein Flügel (ok, im spezial Club ein Klavier…) und feine Beobachtungsgabe. Wer die preisgekrönte Entertainerin schon mal live auf der Bühne erlebt hat weiss, dass ihre Abende immer eine abwechslungsreiche Mischung sind aus Kabarett, …

Region Hannover

Pläne für die Theaterwerkstätten: Neue Arbeitswelten in alten Mauern

Preisgericht kürt Entwurf von Ortner & Ortner zum Sieger im Architektenwettbewerb. Begrünte Dächer und Fassaden, eine großzügige Außenterrasse mit Gastronomieangebot, mehr Licht, ein neuer Gebäudeteil und gleichzeitig die markante Optik der Fassade bewahren: Das sind Ideen, auf die Region Hannover beim Ausbau der Theaterwerkstätten zwischen Maschstraße und Hildesheimer Straße aufsetzen möchte. Die Vorschläge stammen von …