Sehenswürdigkeiten in Hannover

Klassisches Fotomotiv unter den Sehenswürdigkeiten in Hannover - Das Neue Rathaus

Klassisches Fotomotiv unter den Sehenswürdigkeiten in Hannover – Das Neue Rathaus

Die einfachste Möglichkeit eine vielzahl der Sehenswürdigkeiten in Hannover zu entdecken ist entlang des Roten Fadens durch die Innenstadt. Er führt vorbei an den 36 wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt.Alternativ bieten die Hop-on/Hop-off-Stadtrundfahrten, die geführten Touren von Stattreisen oder weitere Stadtrundgänge einblicke in die Stadt an der Leine.

Rund 40 Museen und Galerien bieten für kunstbegeisterte Besucher der Stadt genügend Auswahl. Es gibt einen neu aufgebauten historischen Altstadtkern mit wunderschönen Fachwerkhäusern.

Über die Region hinaus bekannt sind der Stadtwald Eilenriede, der Maschsee und selbstversändlich die Herrenhäuser Gärten. Dieses Ensemble besteht aus dem botanischen Berggarten, dem landschaftlichen Georgengarten, dem Welfengarten am gleichnahmigen Schloß das jetzt die Universität beherbergt und dem prächtigen barocken Großen Garten.

Darüber hinaus hat auch die Region Hannover einige Highlight zu bieten. Beliebteste Ausflugsziele sind das Steinhuder Meer mit der Insel Wilhelmstein, der Deister mit Anna- und Nordmannsturm und natürlich die Marienburg an der Leine.

Sehenswürdigkeiten in Hannover

Motordrachenflieger I Denkmal für Karl Jatho Am Mittellandkanal gegenüber des Yachthafen steht das Denkmal für Karl Jatho. Am… weiterlesen ...
Gedenken an die Zwangsarbeiter der Deurag Mahnmal Misburg Das Mahnmal Misburg auch als bekannt ist ein Werk des Künstlers Eugène… weiterlesen ...
Berggarten Hannover Der Berggarten Hannover liegt auf der anderen Straßenseite der Herrenhäuser Straße gegenüber… weiterlesen ...
Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden Geschichtswerkstatt Linden Die Geschichtswerkstatt Linden: Ohne Geschichte kein Linden Kein anderer Stadtteil Hannovers hat… weiterlesen ...
Etude I–V Etude I–V Das Kunstwerk Etude I–V von Eugène Dodeigne steht an der Ecke von… weiterlesen ...
Wunderbare Wasserwege Ricklinger Masch – Wunderbare Wasserwege Seit 1953 ist die Ricklinger Masch Landschaftsschutzgebiet. Wasser ist eines der wertvollsten… weiterlesen ...
Kunstwerk in der Knochenhauer Straße Den Hannoveranern zu Füssen gelegt Den Hannoveranern zu Füssen gelegt hat Siegfried Neuenhausen seine Installation zwischen Marktkirche… weiterlesen ...
Samstägliches Herz des Stadtteils Linden der Lindener Marktplatz Wochenmarkt in Linden Immer dienstags und samstags heißt es beim Wochenmarkt Linden: Treffpunkt Lindener Marktplatz!… weiterlesen ...
Momo im Zooviertel Momo auf dem Michael-Ende-Platz Am südlichen Rand des Stadtteil Zoo auf dem Michael-Ende-Platz sitzt auf einem… weiterlesen ...
Grabsteine auf dem Friedhof Seelberg Friedhof Seelberg An der Straße „Am Seelberg“ im Stadtteil Misburg-Nord liegt dieser ehemalige Friedhof.… weiterlesen ...
Das Annabad - Für viele das Schönste der Schwimmbäder in Hannover Annabad Das Annabad eröffnet in jedem Jahr recht früh die Badesaison. Die gepflegte… weiterlesen ...
Aegidienkirche Aegidienkirche Hannover – Mahnmal für die Opfer von Krieg und Gewalt Die Aegidienkirche ist die östlichste der drei Hannoverschen Innenstadtkirchen, benannt nach dem… weiterlesen ...
Mahatma Ghandi Ghandi Denkmal Das Ghandi Denkmal wurde 2015 von Indiens Premierminister Narendra Modi eingeweiht. Es… weiterlesen ...
Opernhaus Hannover Opernhaus Hannover Das Opernhaus Hannover wurde als „Königliches Hoftheater“ in den Jahren 1845–1852 im… weiterlesen ...
Fackelträgersäule Fackelträger-Säule Am Nordufer des Maschsees steht die markante Fackelträger-Säule. Nebne dem Hellebardier von… weiterlesen ...
Leibniz Tempel im Georgengarten Georgengarten Der Georgengarten im hannoverschen Stadtteil Nordstadt ist ein Stadtpark im Stil englischer… weiterlesen ...

Mehr in der Kategorie Sehenswürdigkeiten …