Alle Artikel in: Corona

Nachrichten zu Corona in Hannover und allgemeine Infos zur immer noch nicht überstandenen Corona Pandemie.
Corona Hannover

Welche neuen Maßnahmen rund um den Schutz vor Covid-19 hat die Politik beschlossen, wo kann man sich in Hannover testen lassen oder wie ist der Stand bei den Impfzentren.

Dazu allgemeine Informationen vom Land Niedersachsen wie die neuesten Allgemeinverfügungen, vom Bundesgesundheitsministerium, der ständigen Impfkommission und weiteren offiziellen Stellen aus der Politik und dem Gesundheitswesen. Hier erfahren sie alles zu den aktuellen Regelungen im Rahmen von Corona in Hannover für den öffentlichen Verkehr, die Quarantänepflichten, Zugangsbeschränkungen und weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der weltweiten Pandemie.

Corona – Covid-19

Die COVID-19-Pandemie, auch Corona(virus)-Pandemie oder Corona(virus)-Krise, ist der weltweite Ausbruch der Infektionskrankheit COVID-19 (umgangssprachlich oft als „Corona“ oder „COVID“ abgekürzt). Die Pandemie hat in vielen Ländern dramatische Auswirkungen.

Die dritte und bisher verheerendste Pandemie des 21. Jahrhunderts wird weltweit in großem Rahmen von den Medien begleitet. Sie ist ein Beispiel für die rasche Ausbreitung einer Krankheit in einer vernetzten und globalisierten Welt.

Die COVID-19-Pandemie brachte vor allem ab dem Frühjahr 2020 weltweit die verschiedensten Arten von Auswirkungen hervor. Viele Menschen wurden krank und starben an COVID-19. Die Angst davor, dass sie selbst bzw. Menschen, für die sie sich verantwortlich fühlen, dieses Schicksal teilen würden, ergriff weltweit die Bevölkerung, Wissenschaftler und Politiker. Durch die Pandemie wurden weltweit viele Volkswirtschaften zum Teil dramatisch in Mitleidenschaft gezogen und es gab Millionen von Arbeitslosen. Der Einzelhandel, Restaurantunternehmen und Konferenzveranstalter, Sportveranstaltungen, der Tourismus allgemein und die kommerzielle Luftfahrt wurden von den Auswirkungen unmittelbar betroffen.

Virus

Statement von Verkehrsminister Olaf Lies zur Maskenpflicht im ÖPNV

Zu einer möglichen Abschaffung der Maskenpflicht im ÖPNV, die während der Sonder-Verkehrsministerkonferenz diskutiert wurde, sagt Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies: „Gerade mit Blick auf die hohe Inzidenz in Niedersachsen sollten wir auf unsere Gesundheitsexperten hören und weiterhin dort vorsichtig sein, wo Menschen über einen längeren Zeitraum eng beieinander sind. Es ergibt keinen Sinn, gerade jetzt – …

Virus

Isolationspflicht für COVID-Infizierte bleibt in Niedersachsen bestehen

Das Niedersächsische Gesundheitsministerium hat die geltende Absonderungsverordnung ohne nennenswerte inhaltliche Änderungen bis einschließlich 31. Januar 2023 verlängert. Damit müssen Niedersächsinnen und Niedersachsen, die ein positives COVID-Schnelltestergebnis erhalten, dieses auch weiterhin mittels eines PCR-Tests bestätigen lassen und sich im Falle einer Infektion für mindestens fünf Tage in häusliche Isolation begeben. Gesundheitsministerin Behrens erklärt zur Verlängerung der …

Schnelltest Hannover

Steigende COVID-Infektionszahlen und mehr Hospitalisierungen in der Herbstwelle

Gesundheitsministerin Behrens ruft zur Schutzimpfung auf Die Zahl der COVID-19-Infektionen ist in den vergangenen Tagen deutlich angestiegen: Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz für Niedersachsen beträgt 863,6 und hat sich damit innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt (4. Oktober: 376,3). Auch in den niedersächsischen Krankenhäusern werden zunehmend mehr Patientinnen und Patienten mit einer COVID-Infektion aufgenommen. Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ist …

Üstra Hannover

Im ÖPNV Hannover reicht jetzt eine medizinische Maske

Laut neuer Fassung der niedersächsischen Corona-Verordnung ist ab dem 1. Oktober nun nur noch das Tragen einer medizinischen Maske, der sogenannten OP-Maske, in Bussen und Bahnen im Nahverkehr verpflichtend. Dies gilt somit auch im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes GVH (Großraum-Verkehr Hannover). Zuvor war das Tragen einer FFP2-Maske im Nahverkehr obligatorisch. Fahrgästen wird jedoch empfohlen, auch …

IGS-Linden

Land setzt bewährtes Konzept fort: Neues Schuljahr 2022/23 beginnt mit „intensivierter freiwilliger Testphase“

Auch in Kindertageseinrichtungen wird weiterhin freiwillig getestet Das neue Schuljahr 2022/23 in Niedersachsen beginnt nach den Sommerferien am Donnerstag, 25. August, mit einer intensivierten Testphase – allerdings auf freiwilliger Basis: An den ersten fünf Schultagen bis einschließlich Mittwoch, 31. August, können sich die Schülerinnen und Schüler zu Hause testen, bevor sie sich auf den Weg …

Virus

Corona-Übergangsregeln laufen aus – ab Sonntag nur noch eng begrenzte Test- und Maskenpflichten

Mit dem (morgigen) Samstag, 2. April 2022, laufen die bisherigen Übergangsregeln zum Schutz vor dem Coronavirus aus. Entsprechend der engen Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) sind von Sonntag, 3. April 2022 an nur noch sehr begrenzte Test- und Maskenpflichten möglich. Dies ergibt sich aus der heute veröffentlichten neuen ‚Niedersächsischen Verordnung über Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 …

Maskenpflicht

Änderungen in der Corona-Verordnung treten in Kraft

Die 7-Tages Inzidenz der Neuinfizierten lagen am 3. März 2022 bei 1111,7. Die Infektionslage in Niedersachsen bewegt sich derzeit auf einer Art Plateau mit zwischenzeitlich leichten Anstiegen und Rückgängen. Auch der Hospitalisierungswert stagniert bei plus/minus 10,4. Am Freitag, 4. März 2022, erfolgt nun der zweite Lockerungsschritt. Die vom 4. März 2022 bis einschließlich 19. März …

3G-Regel

Stadtbibliotheken heben Zugangsbeschränkungen auf – 3G-Regelung entfällt ab dem 4. März

Alle Einrichtungen der Stadtbibliothek Hannover sind von Freitag (4. März) an wieder ohne Zugangsbeschränkungen offen zugänglich. Die 3G-Regelung entfällt für den Besuch. Die Abstandsregelungen und das Tragen einer FFP2-Maske in den Räumen der Stadtbibliotheken gelten weiterhin. Aufgrund der Covid19-Entwicklung hat die Stadtbibliothek Hannover den Zugang auf Personen mit 3G-Nachweis beschränkt und in der Folge auch …

Maskenpflicht

Tanzverbot und kein Ende!

Wie soll es weitergehen. Werde jetzt für immer oder immer und immer wieder die sogenannten Tanzlustbarkeiten verboten? Auch dieses Mal sind wieder die Clubs und Discotheken die Leidtragenden in allen Beschlüssen. Dass es nicht an diesen Orten liegen kann, wenn die Infektionszahlen in die Höhe schießen, müsste doch jetzt eigentlich klar sein, denn seit Weihnachten …