Nachtsternverkehr wegen des Feiertages: Am Tag der Deutschen Einheit ändert sich der Fahrplan

Am Freitag, 2. Oktober, und Samstag, 3. Oktober, fahren die Busse und Bahnen anders als gewohnt. In der Nacht von Freitag, 2. Oktober, auf Samstag, 3. Oktober, wird der Nachtsternverkehr angeboten, der sonst in den Nächten von Sonnabend auf Sonntag üblich ist.

Am Sonnabend, 3. Oktober, ist für alle Linien der Sonntagsfahrplan gültig. In der Nacht von Samstag, 3. Oktober, auf Sonntag, 4. Oktober, gilt der in den Nächten von Sonnabend auf Sonntag übliche Nachtsternverkehr.

www.uestra.de

PM: üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG