FZH Vahrenwald: Fräulein Rose trifft Freddy Caruso im Schlagercafé

Am Sonntag (21. April) treten Fräulein Rose und Freddy Caruso gemeinsam im Schlagercafé im Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, auf. Dem Publikum wird in einem gemeinsamen Bühnenprogramm ein Wiederhören mit Rocco Granata, Rudi Schuricke, den Capri-Fischern, Fiesta-Mexicana und viel Musik aus der Nierentisch-Ära geboten.

Beginn ist um 15 Uhr. Der Eintritt kostet 9,50 Euro. Aktiv-Pass-InhaberInnen zahlen den halben Eintrittspreis. Kaffee und Kuchen sind zu günstigen Preisen erhältlich.

Fräulein Rose
Sie plaudert mit Vorliebe über ihre Backfischzeit und die Nebenwirkungen von 4711. Fräulein Rose mit dem Handtäschchen und dem tragbaren Schallplattenspieler von 1956, Marke Philips, Modell Bingo.

Freddy Caruso
Er ist die Krone der hannoverschen Musikszene und zweiter Sieger beim wahren Grand Prix Hannover 2001. Durch Freddy Caruso in seinem grünen Anzug erfahren Bilder und Gefühlswelten alter und neuer Schlager durch seinen glockenhellen Tenor eine ihnen gemäße Wiedergeburt.

Pressemitteilung: Stadt Hannover