Pflege und Beratung

Ein erweitertes Angebot im Sozial-Center Linden 

Das Sozial-Center Linden ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes Hannover und seit  fast 12 Jahren ein fester sozialer Anlaufpunkt in der Elisenstr. 30, im Stadtteil Linden-Nord . Hier finden Jugendliche und junge Erwachsene Hilfe beim Einstieg in die Ausbildungs- und Arbeitswelt.  Mit der Organisation von verschiedenen Foren, Vernetzung und Kooperationen mit anderen sozialen Einrichtungen, dem 14 tägigen Treffpunkt für Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und Nationen leistet das Sozial-Center Linden einen aktiven Beitrag zur Förderung der Stadtteilentwicklung und Integration. Der Arbeitsbereich der Beratung von pflegenden Angehörigen erhält nun eine Verstärkung durch die Diakoniestation – West.

Die Diakoniestation West gibt es seit 1997, nachdem die vier Stationen in Linden- Limmer, Davenstedt und Ricklingen zusammengelegt wurden. Nach mehreren Umzügen ist die Station jetzt in der Badenstedter Straße 130 zu Hause und unter der Telefonnummer: 47 13 30 zu erreichen.

Über 50 Mitarbeiter kümmern sich um die Belange der Kunden.

Neben den Pflegefachkräften, Pflegehelfer/innen und Verwaltungskräften gehören auch Haushaltshilfen zum Team.

Seit März 2007 ist die Station in der Lage, eine 24 Stundenpflege zu gewährleisten.

Jetzt bietet die Diakoniestation – West ab sofort jeden Dienstag in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr  eine Sprechstunde im Sozial-Center Linden an. 

Wenn Sie Fragen zur häuslichen Pflege, zu hauswirtschaftlichen Hilfen, oder Fragen zur Pflegeversicherung haben, können Sie sich während dieser Zeit von kompetenten Fachkräften informieren und beraten lassen.