Werbung

Bruits De La Cave – Le Concert

Underground Paris
Freitag, 05. November 2021
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
AK 15,- €
Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, 30453 Hannover Limmer

JE T’AIME (Post-Punk-Coldwave-Hybrid / Frankreich)

JE T’AIME, gegründet in Paris, veröffentlichten ihre Debüt-Single „The Sound“ im Frühjahr 2018. Nach der begeisterten öffentlichen Resonanz auf diese erste Aufnahme wählte die Band einen abgelegenen Ort an der Küste der Bretagne, um sich auf ein größeres Werk zu konzentrieren. Wochenlange schlaflose Sommernächte auf der Suche nach neuen Sounds führen zur Entstehung von elf neuen Tracks: Der Sound ist ein Post-Punk-Coldwave-Hybrid, der an die große Manchester Fabrik-Ära erinnert und mit Noten der Smiths durchdrungen ist. Das Album wurde im Mai 2019 mit Manic Depression und Icy Cold Records veröffentlicht.


Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

NAMID’A (Indie-Rock/Post-Punk-Revivals / Frankreich)

NAMiD’A ist ein neues Pariser Musikprojekt im Stil des Indie-Rock/Post-Punk-Revivals mit einer unverwechselbaren melodischen Note. Der Name der Band ist ein Wortspiel zwischen dem Wort Namida – “ Träne „auf Japanisch – und dem weiblichen Namen Namid, der „Stern“ bedeutet!

Alles begann im Jahr 2020 während der Covid-19-Pandemie, als Jean-Marc, Gitarrist einer Post-Punk/Coldwave-Band (wie Wallenberg), beschloss, wieder selbst zu komponieren. Innerhalb von 2 Monaten nach dem Einschluss schrieb und nahm er in seinem Heimstudio mehr als ein Dutzend instrumentale Musikstücke sowie Texte für zwei davon.

NAMiD'A : Endless Sorrow (Live)

Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Der zweite Schritt war die Suche nach einer Sängerin, die mit dem Stil übereinstimmt und seine Musik seine Musik transzendiert. Im Mai 2021 wird aus der unerwarteten Begegnung mit Chloé eine musikalische Alchemie geboren mit Chloé: Das Ergebnis ist eine transformierte Musik zwischen Jean-Marc’s intensivem Indie-Rock/Post-Punk Universum(Asylum Party, The Sound, The Chameleons, Sunflower Beans, …) und Chloés Indie-Pop/Folk Rock-Sensibilität, die ihre gesanglichen Einflüsse von The Cranberries, Hooverphonic und Regina Spektor… NAMiD’A liefert kraftvolle und doch melodische und melancholische Tracks, mit zartem Harmoniegesang die englische und französische Sprache mischen.

Bildquellen:

  • cof_soft: Bei Chez Heinz