Herrenhäuser Gärten, Stadtpark, Friedhöfe und Tiergarten am Wochenende geschlossen

Wegen des für kommende Nacht angekündigten Sturms bleiben an diesem Wochenende (19. und 20. Februar) vorsorglich die Außenanlagen der Herrenhäuser Gärten (Großer Garten und Berggarten), der Stadtpark, das Museum im Schloss Herrenhausen, die Waldstation Eilenriede, der Tiergarten und die städtischen Friedhöfe geschlossen. Grund ist, dass eine erforderliche gründliche Begutachtung möglicher Schäden sowie Beseitigung von Gefahren am Sonnabend und Sonntag nicht möglich ist. Auch eine Öffnung am Montag (21. Februar) steht unter dem Vorbehalt, dass die Fachleute die eventuellen Schäden zunächst begutachten und die Verkehrssicherheit gegebenenfalls wiederherstellen müssen.

Die Stadtverwaltung warnt vor dem Betreten der Wälder und Parkanlagen während des Sturms und unmittelbar danach. Grundsätzlich gilt für das Betreten von Wäldern und geöffneten Parks: immer auf eigene Gefahr.

Bildquellen:

  • Kapelle am Eingang: www.hannover-entdecken.de