Werbung

Flughafen Hannover – HAJ Hannover-Langenhagen

Flughafen Hannover Langenhagen

Flughafen Hannover Langenhagen

Mit seinen drei modernen Abflugterminals, die eine Nutzfläche von rund 75.000 qm haben, kommt der Flughafen Hannover Langenhagen auf eine Passagierzahl von rund 8 Millionen pro Jahr. Dabei bieten der Flughafen in Hannover viele Service Angebote an. Zwischen den Terminals A, B und C befinden sich in der Ladenstraße diverse Einkaufsmöglichkeiten für den Flug und viele Last Minute Anbieter bieten interessante Urlaubsangebote für Ihre nächste Reise in alle Welt.

Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist der größte Flughafen von Niedersachsen und nahm bei den Passagierzahlen im Jahr 2011 Platz 9 auf der Liste der Verkehrsflughäfen Deutschlands ein. Er ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Luftverkehr in Norddeutschland und wird von zahlreichen Fluggesellschaften und Passagieren genutzt. Der Flughafen Hannover ist die Heimatbasis von TUIfly, Deutschlands drittgrößter Fluggesellschaft. Sie geht auf Hapag-Lloyd Flug zurück, die als Tochtergesellschaft der Reederei Hapag-Lloyd 1972 gegründet wurde. Nach vielen Übernahmen und einer fortschreitenden Konsolidierung in der Luftfahrtbranche ging daraus schließlich als einheitliche Marke TUIfly hervor. Man versteht sich als klassische Ferienfluggesellschaft für Kurz-, Mittel- und Langstreckenflüge.

Der Flughafen besitzt drei Start- und Landebahnen. Die Nordbahn mit 3.800 m Länge und die Südbahn mit 2.340 Länge sind für den Allwetterflugbetrieb zugelassen. Die kurze Mittelbahn ist nur für Luftfahrzeuge bis 5,7 t Gesamtgewicht ausgelegt und kann nur auf Sicht angeflogen werden. Ein generelles Nachtflugverbot gibt es nicht.

Der Flughafen ist ein wichtiger Arbeitgeber für die Region und bietet Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen wie Flugbetrieb, Sicherheit, Gastronomie und Einzelhandel.

Infrastruktur am Flughafen Hannover – Langenhagen

Für die Anreise stehen in Parkhäusern und auf Freiflächen rund 14.000 Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Vom Parkplatz zu den Terminals können Sie bequem per Shuttlebus fahren. Alternativ liegt unter dem Terminal C der S-Bahnhof mit direkter Verbindung zum Hauptbahnhof Hannover. Sollte dennoch eine Übernachtung vor oder nach Ihrem Flug nötig sein gibt es direkt auf dem Flughafengelände zwei Hotels für eine angenehmen Aufenthalt. Neben den üblichen Flughafeneinrichtungen wie Restaurants, Bars, Duty-Free-Shops und Lounges bietet der Flughafen Hannover auch spezielle Services wie einen Baby-Wickelraum, einen Spielplatz für Kinder und eine Kapelle für Andachten.

Besonders für Geschäftsreisende bietet Hannover-Langenhagen eine ideale Infrastruktur. Konferenzräume und Tagungsbereiche stehen zur Verfügung und helfen, erfolgreiche Geschäftsabschlüsse zu erzielen. Ebenfalls nützlich ist die Nähe zur Messestadt Hannover, die über eine hervorragende Anbindung an den Flughafen verfügt.

Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist ein wichtiger Teil des lokalen Wirtschaftslebens und ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Das freundliche Personal, die moderne Infrastruktur und das breite Angebot an Flugverbindungen machen ihn zu einem attraktiven Verkehrsknotenpunkt für internationale Reisende und Geschäftsleute.

Welt der Luftfahrt – Beliebte Ausstellung für Luftfahrtfans

Flugzeug auf dem Flughafen Hannover

Flugzeug auf dem Flughafen Hannover

Nicht nur für einen Flug in ferne Länder ist der Airport eine Reise wert. Die Ausstellung „Welt der Luftfahrt“ ist auch außer der Reihe ein interessantes Ausflugsziel. Die Austellung ist ein Erlebnisort für alle Altersgruppen. Sie bietet viele wissenswerte Informationen rund um das Thema Fliegen. Auf abwechslungsreiche Art und Weise wird durch spannende Rauminszenierungen, interaktive Exponate zum Anfassen und Mitmachen, Fotos, Filme, Hörstationen und Multimedia viele Informationen über das Thema vermittelt. Alles Wissenswerte über die „Welt der Luftfahrt“ finden Sie auf der Webseite der Einrichtung unter www.weltderluftfahrt.de.

Fluginformationen

Service am Flughafen Hannover

Hannover Airport – Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH
Petzelstraße 84
30855 Langenhagen

Historisches

Ein großes Stück des alten Heidegebiets nördlich von Vahrenwald, nämlich die Vahrenwalder Heide, wurde bereits in der Gründerzeit des Deutschen Kaiserreichs und noch im späten 19. Jahrhundert von militärischen Einheiten als Exerzierplatz genutzt.

1903 unternahm der Luftfahrtpionier Karl Jatho auf der Vahrenwalder Heide mit einem selbstgebauten Flugapparat erste Flugversuche. 1912 wurde die Vahrenwalder Heide kurz vor dem Ersten Weltkrieg zu einem Flugplatz und Luftschifffahrtsgelände umgebaut. Die Reichswehr auf dem Gelände eine Fliegerstation mit Fliegerkaserne. Zivile Flugzeuge konnten den Flugplatz auch nutzen.

Der ehemalige Militärflugplatz Evershorst wurde nach dem 2. Weltkrieg zum neuen Flughafen Hannover ausgebaut. Der Architekt Felix zur Nedden baute die ehemalige Flugzeughalle als erstes Abfertigungsgebäude des neuen Flughafens um. Zusammen mit Ulrich Zelinsky konnte zur Nedden das städtebauliche Konzept zur Erschließung des historischen Flughafengeländes umsetzen. Im Jahr 1958 wurde zunächst die Straße Alter Flughafen angelegt und im darauffolgenden Jahr 1959 konnten die beiden Architekten das Gewerbegebiet Alter Flughafen entwerfen.

Wikipedia: Der alte Flughafen

Bereits 1915 legte die Hannoversche Waggonfabrik (Hawa) an ihrem Werk in Linden einen Werksflugplatz an. Hier konnte sie die von ihr hergestellten und gewarteten Flugzeuge starten und landen. Als nach dem Ersten Weltkrieg der Vahrenwalder Flugplatz nicht mehr für zivile Zwecke genutzt werden durfte, genehmigte das Reichsluftfahrtamt im November 1919 den Hawa-Werksflugplatz als ersten zivilen Flughafen für Hannover.

Torsten Bachmann: Der HAWA-Werksflugplatz

Stadtplan

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von OpenStreetMap. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Größere Karte anzeigen

Bildquellen:

  • Flughafen Hannover Langenhagen: www.hannover-entdecken.de
  • Flugzeug auf dem Flughafen Hannover: Pixabay