Größte Fundsachenversteigerung in Hannover

Bei der größten Fundsachenversteigerung in Hannover versteigert Frank Schaffert, Leiter des städtischen Fundbüros im Fachbereich Recht und Ordnung, am Sonnabend, 12. Juni, ab 9 Uhr im Foyer des Bürgeramts Mitte, Leinstraße 14, rund 700 Fundsachen jeder Art öffentlich gegen Höchstgebot und Barzahlung. Angeboten werden unter anderem Handys, Bekleidung, Werkzeug, Brillen, Spielzeug, Bücher, DVD und vieles mehr. Die gebrauchten Sachen werden so versteigert, wie sie dem Fundbüro übergeben wurden. Eine Gewähr für den Zustand und die Beschaffenheit – insbesondere für deren Mängelfreiheit – wird daher nicht übernommen.