Stadtteil Oststadt

Die Lister Meile in der Oststadt

Lister Meile

Die Oststadt schließt sich nordöstlich an den Stadtteil Mitte an. Sie wird umgrenzt von der Hamburger Allee, Celler Straße und Wedekindstraße sowie im Osten der Eilenriede. Sie ist der bevölkerungsreichste Stadtteil des Stadtbezirks Mitte.

Prägend für die Oststadt ist die Lister Meile, eine teilweise als Fußgängerzone ausgestaltete Straße, die vom Hauptbahnhof zum Lister Platz führt. An der Kreuzung von Lister Meile und Hamburger Allee steht das 91 Meter hohe Bredero-Hochhaus. Gegenüber befindet sich das Kulturzentrum Pavillon.

Strukturdaten für den Stadtteil Oststadt

(Stand 2019)

Fläche (in ha): 85
Einwohner: 14308
Bevölkerungsdichte (Einw. je ha): 168
unter 18 Jahre (in %): 11,9
über 60 Jahre (in %): 20,1
Migrationshintergrund (in %): 24,2
Geburtenrate (je 1.000 Frauen im gebärfähigen Alter): 45,2
Sterberate:Sterbefälle (je 1.000 Einw.): 8,5
Wohngebäude: 1009
Wohnungen: 8318
Wohnfläche (je Einw.): 46,6
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 6171
Arbeitslose (in %): 3,8
Empfängervon Transferleistungen (in %): 7,6
Zugelassene KFZ: 5480

Straßenverzeichnis Stadtteil Oststadt

Stadtplan

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Links

Bildquellen

  • Lister Meile: www.hannover-entdecken.de
  • Brunnen auf der Lister Meile: www.hannover-entdecken.de