Werbung

110 und 112 werden deutschlandweite Notrufnummern

Die – Telefonnummern 110 und 112 werden am 20. September 1973 deutschlandweit als Notrufnummern eingeführt. In der Bundesrepublik Deutschland gab es bis 1973 keine einheitlichen Notrufnummern.

Die wichtigsten Notruf- und Servicenummern in Hannover

Ärztliche Notdienste in der Stadt Hannover:

  • Allgemeiner Notruf (Polizei) – Telefon: 110
  • Feuerwehr – Telefon: 112
  • Rettungsleitstelle Krankentransporte – Telefon: 1 92 22
  • Gift-Notrufzentrale – Telefon: (05 51) 1 92 40
  • Notfallsprechstunde (Zentrum) – Telefon: 38 03 80
  • Notfallsprechstunde (Nordstadt) – Telefon: 1 23 83 43
  • Kinderärztliche Notfallambulanz – Telefon: 81 15 33 00
  • Mobiler ärztlicher Notdienst – Telefon: 31 40 44
  • Augen-, HNO-, Frauenarzt – Telefon: 31 40 44
  • Neurologe/Psychiater – Telefon: 31 40 44
  • Zahnärztlicher Notdienst – Telefon: 31 10 31
  • Zahnärztl. Notdienst (alle Kassen) – Telefon: 6 42 48 08
  • Privatärztlicher Notdienst – Telefon: 1 92 57
  • Privatärztl. Akutdienst – Telefon: (0 18 05) 30 45 05
  • Privatzahnärztl. Notdienst – Telefon: 8 38 73 03
  • Zahnschmerz-Notdienst – Telefon: 2 61 42 10
  • Schwangere in Not – Telefon: (08 00) 6 05 00 40
  • Notruf für vergewaltigte Frauen – Telefon: 33 21 12
  • Tierärztlicher Notdienst – Telefon: 65 51 18 21

Technische Notdienste in der Stadt Hannover:

  • Pannenhilfe des ADAC – Telefon: (0 18 02) 22 22 22
  • Pannenhilfe des ACE – Telefon: (0 18 02) 34 35 36
  • Pannenhilfe des AvD – Telefon: (08 00) 9 90 99 09
  • Deutsche Telekom – Telefon: (08 00) 3 30 20 00
  • Stadtwerke (Gas) – Telefon: 4 30 41 11 – Ersatznummer: 41 27 56
  • Stadtwerke (Strom) – Telefon: 4 30 31 11 – Ersatznummer: 14 88 0
  • Stadtwerke (Wasser) – Telefon: 4 30 51 11 – Ersatznummer: 97 90 15
  • Stadtwerke (Fernwärme) – Telefon: 4 30 32 11 – Ersatznummer: 42 32 66
  • Stadtwerke (Straßenbeleuchtung) – Telefon: 4 30 31 12
  • Abwasser – Telefon: 16 84 73 77
  • Installateure, Heizung, Sanitär – Telefon: 84 10 10
  • Elektro-Notdienst – Telefon: 1 31 66 91
  • Glaser-Notdienst – Telefon: 85 87 81
  • Umwelt-Telefon – Telefon: 16 84 38 01

Lebenshilfe:

  • Drogenberatungsstelle – Telefon: 70 14 60
  • Drogenberatung Neues Land – Telefon: 33 61 17 30
  • Drogen- u. Jugendberatung Prisma – Telefon: 92 17 50
  • Alkohol- u. Medikamentenabhängige – Telefon: 70 03 10 90
  • Anonyme Alkoholiker – Telefon: 9 80 55 14
  • Hannöversche Aids-Hilfe – Telefon: (07 00) 44 53 35 11
  • Lazaruslegion – Aids-Beratung – Telefon: 62 50 41
  • Aids-Beratung der Region – Telefon: 61 64 31 48
  • Psychosoz./psychiatr. Krisendienst – Telefon: 30 03 34 70
  • Telefonseelsorge – Telefon: (08 00) 1 11 01 11
  • Angehörige psychisch Kranker – Telefon: 62 26 76
  • Epilepsie-Beratung – Telefon: 8 56 50 25
  • Selbsthilfegruppen (Kontaktstelle) – Telefon: 66 65 67
  • Krisenberatung Mädchenhaus – Telefon:3 00 58 72
  • Jugendberatung Hinterhaus – Telefon: 70 33 77
  • Mädchenhaus Hannover – Telefon: 44 08 57
  • Frauenhaus Hannover – Telefon: 66 44 77
  • Frauenhaus in der Region – Telefon: 22 11 02
  • Frauen- und Kinderschutzhaus – Telefon: 69 86 46
  • Sorgentelef. Kinder u. Jugendl. – Telefon: (08 00) 1 11 03 33
  • Hilfe f. trauernde Kinder u. Jugendl. – Telefon: 70 03 22 78
  • Beratung f. Kinder, Jugendl., Eltern – Telefon: 16 84 90 00
  • Kinderschutzzentrum – Telefon: 3 74 34 78
  • Ambulanter Kinderhospizdienst – Telefon: 3 58 54 49
  • Frauenberatung – Telefon: 32 32 33
  • Frauen-Treffpunkt (Beratungsstelle) – Telefon: 33 21 41
  • Berat. sexuell missbr. Jungen – Telefon: 12 35 89 11
  • pro familia – Telefon: 36 36 06
  • Ehe- und Partnerschaftsberatung – Telefon: 9 54 98 88
  • Schwulen- und Lesbenberatung – Telefon: 1 23 49 23
  • Weißer Ring Hannover – Telefon: 9 56 25 24
  • Weißer Ring in der Region – Telefon: (0 51 01) 5 82 42
  • Opferhilfebüro – Telefon: 61 62 20 29
  • Sozialberatung – Telefon: 70 14 80
  • Hilfe für Erwerbslose bei Ämtern – Telefon: 33 65 35 56
  • Seniorenberatung – Telefon: 16 84 23 45
  • Pflege-Notruf – Telefon: (01 80) 2 00 08 72
  • Hörgeschädigtenberatung – Telefon: 8 38 65 23
  • Sehgeschädigtenberatung – Telefon: 5 10 42 18
  • Amb. Palliativ- u. Hospizdienst – Telefon: 1 31 71 11
  • Palliativ-Hospiz-Beratung – Telefon: 2 60 36 36
  • Alzheimer-Gesellschaft – Telefon: 7 26 15 05
  • Konfliktberatung und Schlichtung – Telefon: 3 88 35 58

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de