Baumaßnahme der Stadtentwässerung: Garbsener Landstraße Richtung Havelse gesperrt

Die Garbsener Landstraße in Richtung Havelse ist ab der Kreuzung Auf der Horst/Hollerithallee ab kommendem Freitag (27. Januar) bis voraussichtlich 1. Februar gesperrt. Der Kraftfahrzeugverkehr wird durch das Garbsener Stadtgebiet über die Straßen Auf der Horst, Planetenring und Am Hasenberge umgeleitet. Auch die Üstra-Busse der Linien 126 und 420 nehmen in Richtung Havelse in der genannten Zeit eine andere Strecke.

In der Gegenrichtung ist die Garbsener Landstraße frei. Radfahrende können in beide Richtungen fahren. Grund der Einschränkungen sind Arbeiten der Stadtentwässerung Hannover an der öffentlichen Kanalisation.

Buslinie 126

Auf Grund von Bauarbeiten wird die Buslinie 126 von Freitag, 27.01.2023 Betriebsbeginn bis voraussichtlich Dienstag, 31.01.2023 Betriebsschluss stadtauswärts im Bereich Marienwerder umgeleitet.

Die Haltestellen Friedhof Marienwerder, Große Pranke, Havelse/Im Tiefen Lande und Havelse/Rehkamp entfallen stadtauswärts.

Von dem Haltestellenausfall und der Umleitung ist ebenfalls die regiobus-Linie N41 betroffen.

In Richtung Wissenschaftspark Marienwerder erfolgt keine Umleitung.

Buslinie 420

Auf Grund von Bauarbeiten wird die Buslinie 420 von Freitag, 27.01.2023 Betriebsbeginn bis voraussichtlich Dienstag, 31.01.2023 Betriebsschluss in Fahrtrichtung Garbsen-Mitte/Walter-Koch-Straße im Bereich Marienwerder umgeleitet.

Die Haltestellen Friedhof Marienwerder, Große Pranke, Havelse/Im Tiefen Lande, Havelse/Rehkamp, Havelse/An der Feuerwache, Havelse/Am Hasenberge, Auf der Horst/Skorpiongasse und Schönebecker Allee entfallen in Fahrtrichtung Garbsen-Mitte/Walter-Koch-Straße.

In Richtung Wissenschaftspark Marienwerder erfolgt keine Umleitung.

Bildquellen:

  • Verkehrsinfos: www.hannover-entdecken.de