Werbung

E-Bike mit GPS-Tracker versehen: Polizei stößt bei Wohnungsdurchsuchung auf mehrere gestohlene E-Bikes

Gestohlenes E-Bike

Gestohlenes E-Bike

In der Wohnung eines 47-Jährigen im hannoverschen Stadtteil Stöcken hat die Polizei mehrere gestohlene E-Bikes entdeckt und beschlagnahmt. Der Besitzer eines der gestohlenen Fahrräder hatte Einsatzkräfte auf die Spur zu dem Tatverdächtigen geführt, nachdem er das Signal eines in seinem E-Bike verbauten GPS-Trackers geortet hatte. Der Besitzer eines der aufgefunden E-Bikes konnte noch nicht ermittelt werden.

Bereits am Donnerstag, 12.05.2022, wurde die Polizei gegen 17:40 Uhr in die Ithstraße in Hannover-Stöcken gerufen. Ein 53-Jähriger beklagte dort den Diebstahl seines E-Bikes. Als die Beamten eintrafen, erklärte der Mann den Einsatzkräften, dass er in seinem E-Bike einen GPS-Tracker installiert habe und dessen Signal orten könne. Laut diesem befand sich das Fahrrad in einer anderen Wohnung in dem Mehrfamilienhaus. Mit einem erwirkten Durchsuchungsbeschluss betraten die Polizisten die entsprechende Wohnung. Den Mieter trafen sie nicht an. Jedoch stießen die Einsatzkräfte in den Räumen auf insgesamt drei E-Bikes.

Eines der hochwertigen Gefährte gehörte tatsächlich dem 53-Jährigen. Ein zweites war am selben Tag gestohlen worden. Die 47 Jahre alte Eigentümerin hatte den Diebstahl an der Herrenhäuser Straße wenige Stunden zuvor angezeigt. Ermittlungen zu einem dritten mutmaßlich gestohlenen E-Bike aus der Wohnung, an dem ein Tachometer sowie ein Zahlenschloss angebracht waren, blieben bislang ohne Erfolg.

Deshalb wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit. Mit Hilfe von Fotos fragen die Ermittler nach Hinweisen auf den rechtmäßigen Eigentümer. Wer das abgebildete Fahrrad vermisst, beziehungsweise wer Hinweise zum Eigentümer geben kann, wendet sich bitte an das Polizeikommissariat Hannover-Stöcken unter der Telefonnummer 0511 109-3815.

Bildquellen:

  • Gestohlenes E-Bike: Polizei Hannover