Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fahrrad

Das Fahrrad ist in Hannover eine beliebte und häufig genutzte Art der Fortbewegung.

Fahrradroute

Die Stadt hat eine Vielfalt an Maßnahmen ergriffen, um den Radverkehr zu fördern. Dazu gehören Tempo-30-Zonen, Fahrradstraßen, Einbahnstraßen für Radverkehr in Gegenrichtung und Schutzstreifen an stark Kfz-belasteten Hauptverkehrsstraßen. Es bestehen auch Radwege entlang von Flüssen, Kanälen und Parkanlagen. Der Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr Hannovers soll bis 2025 auf 25 Prozent gesteigert werden.

Es existieren in der Eilenriede und anderen größeren Grünanlagen sowie Grünzügen Fahrradverbindungen, die überwiegend aus eigenständigen, asphaltierten Radwegen bestehen, welche neben oder unabhängig von Gehwegen verlaufen. Diese können eine Breite von bis zu 4,00 m aufweisen und sind teilweise auch für Inline-Skater freigegeben. Zudem befinden sich entlang von Leine, Ihme und Fösse sowie dem Mittellandkanal Radwege, die teilweise asphaltiert und teilweise gepflastert, aber überwiegend mit wassergebundener Decke ausgebaut sind. Dadurch ist es möglich, auf langer Strecke kreuzungsfrei ohne störenden Autoverkehr zu fahren, wobei die letzte Straße, an der man anhalten muss, in Döhren liegt und man danach bis zur Stadtgrenze nach Seelze 10 km flussabwärts fährt, ohne dass Autos queren.

So macht das fahren mit dem Fahrrad in Hannover Spaß, allerdings bleiben noch genügend kritische Stellen an denen Nachholbedarf für ein gelingen der Verkehrswende besteht.

ÖPNV in Hannover

Am Bahnhof in Groß­burg­wedel entsteht eine neue Mobil­station

Bauarbeiten beginnen am Montag, dem 19. Februar 2024. Was Ende 2022 von der Regionsversammlung beschlossen wurde, geht nun los. Denn im Rahmen des Bundesförderprogramms „Modellregion ÖPNV“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und mit Mitteln der Kommunalrichtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz wird das Bahnhofsumfeld Großburgwedel zu einer modernen Mobilstation umgestaltet. Ziel ist …

Polizei Nachrichten

Fahrradfahrer bei Unfall in Hannover-Südstadt leicht verletzt

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrräder am Maschsee ist am Sonntagnachmittag, 04.02.2024, ein 54 Jahre alter Radfahrer leicht verletzt worden. Der ebenfalls beteiligte unbekannte Radfahrer flüchtete anschließend vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen des Unfallhergangs. Nach den bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover befuhr ein 54-jähriger Hannoveraner gegen 16:10 Uhr mit seinem Fahrrad den rechtsseitig der Fahrbahn …

Verkehrsinfos

Sonntag: Forstarbeiten an der Waldchaussee

Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün führt an der Waldchaussee in der Eilenriede zwischen Zoo und Steuerndieb am kommenden Sonntag (21. Januar) notwendige Baumpflege- und Fällarbeiten durch. Während der Arbeiten von 7 bis circa 16 Uhr können Fußgänger*innen und Radfahrende den Weg benutzen, der südlich der Waldchaussee parallel im Wald verläuft (nicht den asphaltierten Radweg direkt …

Die Feuerwehr im Einsatz in Limmer

Erneute Personensuche im Hochwassergebiet

Ein Einsatz der hannoverschen Rettungskräfte wurde am Donnerstagvormittag ausgelöst, als eine Person im Hochwasser treibend gesichtet wurde. Es folgte ein großangelegter Wasserrettungs- und Sucheinsatz. Nach einiger Zeit wurde gemeldet, dass ein Schwimmer in einem Neoprenanzug aus der lebensgefährlichen Strömung ans gegenüberliegende Ufer geschwommen und mit einem Fahrrad davongefahren sei. Gegen 11:20 Uhr ging bei der …

Maschsee Triathlon 2021

Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund des Hannover Triathlons im Bereich des Maschsees

Von Samstag, 02.09.2023, bis Sonntag, 03.09.2023, findet der jährliche Hannover Triathlon am Maschsee in der hannoverschen Südstadt statt. Aufgrund der Veranstaltung ist in den umliegenden Bereichen mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Polizei Hannover rät auf nicht unbedingt notwendige Fahrten mit dem Pkw zu verzichten. Im gesamten Bereich des Maschsees kann es während der Veranstaltung zu …

Feuerwehr Nachrichten

75-jähriger Radfahrer musste aus Hochwassergebiet gerettet werden

Heute Mittag wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Wasserrettungseinsatz im Stadtteil Döhren gerufen. Ein Radfahrer hatte einen Unfall im Hochwassergebiet der Leine und musste gerettet werden. Die Feuerwehr Hannover war mit einer großen Anzahl von Einsatzkräften vor Ort. Gegen 13:40 Uhr fuhr ein 75-jähriger Radfahrer trotz des Hochwassers entgegen der Absperrung auf der Brückstraße in …

Fahrradwerkstatt zur Selbsthilfe

Stadtradeln 2023: Region Hannover erneut Zweiter

Für ganz oben hat es nicht gereicht – aber dafür hat sich die Region Hannover in gleich zwei Kategorien den Vizetitel gesichert. Beim jährlichen Wettbewerb „Stadtradeln“ des Klima Bündnis haben die Radler*innen aus der Region Hannover kräftig in die Pedale getreten und insgesamt 5.019.975 Kilometer zusammen gestrampelt. Damit landet die Region Hannover wie im vergangenen …

Fahrradroute

Rückbau von Fahrradstraßen in der Südstadt auf dem Prüfstand

Die Stadt Hannover prüft, ob es verkehrsrechtlich zulässig ist, Fahrradstraßen im Stadtbezirk Südstadt-Bult zurückzubauen. Der Stadtbezirksrat Südstadt-Bult hat sich mehrheitlich gegen den Erhalt von Fahrradstraßen ausgesprochen und beschlossen, diese aufzuheben. Die Verwaltung wird den Rückbau prüfen und bei Zustimmung die entsprechenden Markierungen und Schilder entfernen lassen. Die Entscheidung des Stadtbezirksrats wurde getroffen, weil die Stadtverwaltung …

Ausblick auf die Innenstadt

Repräsentative Umfrage: Menschen in Hannover halten ihre Stadt für lebenswert

Der Großteil der Einwohner*innen Hannovers weiß die eigene Stadt zu schätzen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Stadtverwaltung aus dem Winter 2022/2023 hervor, deren Ergebnisse jetzt veröffentlicht wurden. Demnach leben rund 85 Prozent der Befragten sehr gerne oder gerne in Hannover. Auch die Lebens- und Wohnbedingungen im eigenen Stadtteil findet die deutliche Mehrheit der …

Polizei Nachrichten

Nicht angeleinter Hund verursacht Fahrradunfall

Am Samstag, 16.12.2023, hat ein freilaufender Mops im hannoverschen Stadtteil Bult einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurde ein 79-jähriger Pedelec-Fahrer verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die zur Aufklärung des Unfalls beitragen können. Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes der Polizei Hannover befuhr der 79-jährige Pedelec-Fahrer gegen 15:30 Uhr den Radweg der Parkanlage Alte Bult aus Richtung …