Werbung

Ab Donnerstag individuelle Freibadnutzung zum Normalpreis möglich

Ricklinger Bad - Schwimmerbecken

Ricklinger Bad – Schwimmerbecken

Ab Donnerstag, 13. Mai (Himmelfahrt), ist im Lister und im Ricklinger Bad eine individuelle Nutzung des Freibad in Hannover  möglich und das zum normalen Eintrittspreis. Die Landeshauptstadt hat die Genehmigung für ein besonderes Öffnungskonzept erhalten.

Die städtischen Schwimmbäder sind seit November 2020 aufgrund gesetzlicher Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie geschlossen. Der Fachbereich Sport, Bäder und Eventmanagement hat jetzt ein Konzept erarbeitet, um den Hannoveraner*innen zumindest ein eingeschränktes Schwimmangebot machen zu können.

Künftig ist es möglich, im Lister Bad und im Ricklinger Bad individuell zu schwimmen. Allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Haushaltes kann eine 50-Meter-Bahn, ein halbes Nichtschwimmerbecken oder ein halbes Sprungbecken für eine Stunde angemietet werden. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, werden nur jeweils vier der acht Bahnen in den 50-Meter-Becken vermietet.

Für die Freibad Nutzung in Hannover fällt nur der reguläre Eintrittspreis an

Konstanze Beckedorf, die zuständige Dezernentin für Sport und Kultur: „Uns war es besonders wichtig, ein solches Angebot zu normalen Konditionen machen zu können. Es ist sicher noch nicht der gewohnte Sommer-Schwimmspaß mit allen Facetten, aber wir verstehen dies als positives Signal und wollen mit Kreativität den Umständen trotzen.“

Die Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen, es sind nur die Toiletten geöffnet. Die Badegäste müssen sich am Schwimmbecken oder auf dem Gelände umziehen. Dafür haben sie nach Ende der Schwimmzeit 10 Minuten Zeit. Die Wegeführung wird analog zur Freibadöffnung 2020 geregelt, um eine Begegnung der ankommenden und das Bad verlassenden Badegäste zu vermeiden.

Die Einhaltung der notwendigen Abstände außerhalb der Schwimmbecken wird durch Wegeführung sowie das Personal im Freibad in Hannover sichergestellt so kann vom Stufenplan Niedersachsen abgewichen werden. Bis zum Umkleideplatz müssen die Besucher*innen Mund-Nase-Bedeckungen tragen.

Die Anmeldung für Schwimmzeiten wird im jeweiligen Bad entgegengenommen, telefonisch von Montag bis Sonntag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr. Um möglichst vielen Personen eine Nutzung zu ermöglichen, können keine Doppelstunden gebucht werden. Die Buchung ist drei Tage im Voraus möglich. Für das Lister Bad kann unter der Rufnummer 0511/168-48265 und für das Ricklinger Bad unter 0511/168-33563 gebucht werden.

Die Kontaktdaten werden schriftlich festgehalten, damit eine Übermittlung an die nach dem Infektionsschutzgesetz zuständige Behörde möglich wäre. Die schriftlichen Kontaktdaten werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Wochen automatisch vernichtet. Die Datenerfassung dient nur dem Zweck der Kontaktnachverfolgung bei einem Covid-19-Verdacht.

Zeitfenster Lister Bad (Einlass immer 5 Minuten zuvor):

Montag – Freitag:
6 bis 7 Uhr
7.15 bis 8.15 Uhr
8.30 bis 9.30 Uhr
9.45 bis 10.45 Uhr
11 bis 12 Uhr
12.15 bis 13.15 Uhr
13.30 bis 14.30 Uhr
14.45 bis 15.45 Uhr
16 bis 17 Uhr
17.15 bis 18.15 Uhr (Montag, Mittwoch, Freitag)
18.30 bis 19.30 Uhr (Montag, Mittwoch, Freitag)
19.45 bis 20.45 Uhr (Montag, Mittwoch, Freitag)

Am Dienstag und am Donnerstag wird das Bad ab 17.15 Uhr den Schwimmvereinen zur Verfügung gestellt.

Sonnabend, Sonntag sowie an Feiertagen
8 bis 9 Uhr
9.15 bis 10.15 Uhr
10.30 bis 11.30 Uhr
11.45 bis 12.45 Uhr
13 bis 14 Uhr
14.15 bis 15.15 Uhr
15.30 bis 16.30 Uhr
16.45 bis 17.45 Uhr
18 bis 19 Uhr
19.15 bis 20.15 Uhr
Zeitfenster Ricklinger Bad (Einlass immer 5 Minuten zuvor):

Montag – Freitag:
6 bis 7 Uhr
7.15 bis 8.15 Uhr
8.30 bis 9.30 Uhr
9.45 bis 10.45 Uhr
11 bis 12 Uhr
12.15 bis 13.15 Uhr
13.30 bis 14.30 Uhr
14.45 bis 15.45 Uhr
16 bis 17 Uhr
17.15 bis 18.15 Uhr (Dienstag, Donnerstag, Freitag)
18.30 bis 19.30 Uhr (Dienstag, Donnerstag, Freitag)
19.45 bis 20.45 Uhr (Dienstag, Donnerstag, Freitag)

Am Montag und am Mittwoch wird das Bad ab 17.15 Uhr den Schwimmvereinen zur Verfügung gestellt.

Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen
8 bis 9 Uhr
9.15 bis 10.15 Uhr
10.30 bis 11.30 Uhr
11.45 bis 12.45 Uhr
13 bis 14 Uhr
14.15 bis 15.15 Uhr
15.30  bis 16.30 Uhr
16.45 bis 17.45 Uhr
18 bis 19 Uhr
19.15 bis 20.15 Uhr

Es läuft zunächst eine vierwöchige Erprobungsphase. Die Erfahrungen werden laufend ausgewertet,  bei positivem Verlauf könnten auch die anderen städtischen Freibäder nach diesem Konzept geöffnet werden, sofern bis dahin keine umfangreichere Öffnung möglich ist.

Bildquellen:

  • Schwimmerbecken: www.hannover-entdecken.de