Autor: admin

DENO419 - ENDSTATION

DENO419 – ENDSTATION

Der Rapper Deno419 aus Hannover hat sich bei seinem Video für Endstation für eine ganz besondere Location entschieden. Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google

Kliffs Bully

Feinkost Lampe ab Oktober im Kirchenasyl

Donnerstag, 29. Oktober, FEINKOST SEGEN live: Kliffs Bully (Ca) St.-Martins-Kirche, Einlass 19.30 Uhr, Konzert 20.30 Uhr, Eintritt: 10 € Als die Musenstadt Montréal Songwriter Mark Bérubé und Cellistin Kristina Koropecki zusammenführte, hatte sie einen ihrer besonders glücklichen Momente. In ihrem gemeinsamen Projekt KLIFFS, das sich inzwischen Berlin zur zweiten Heimat gemacht hat, vereinen sich zwei wunderbar poetische Stimmen in feinsinniger Melodiemalerei und schaffen Songs, die sowohl Soundtrack für eine nächtlichen Radtour durch fremd-vertraute Großstadtstraßen, als auch die Vertonung eines verträumten waldlichten Spätsommerspaziergangs sein könnten. Mal orchestral, mal folkinspiriert, mal mit viel Popappeal und schüchterner Catchyness packen auch die Songs ihrer neuen EP „Bully“ einen mit ihrer melancholisch- sehnsuchtsvoller Kraft und ihrer rhythmisch und lyrisch dichten Textur bis ins Innerste. Wir freuen uns sehr mit KLIFFS zu einem so intensiven und starken Auftakt unseres Feinkost Gastspiels in die St. Martin Kirche einladen zu können und bedanken uns sehr herzlich für die Möglichkeit in Pandemiezeiten dort Konzerte veranstalten zu können. Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google …

Hallenbad Vahrenwald

Die Hallenbäder in Hannover öffnen wieder

Ab Montag, den 14. September werden das Stadionbad, das Vahrenwalder Bad und das Stöckener Bad unter Pandemiebedingungen geöffnet. Eine Öffnung des Nord-Ost-Bades erfolgt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Es besteht aber die Absicht, das Bad spätestens am 3. Oktober zu eröffnen. Wegen des Personaleinsatzes ist dies abhängig von der Verlängerung der Saison im Lister Freibad. Die Saison im Lister Bad wird über den geplanten Schließungstermin (6.September) hinaus verlängert und zwar so lange, wie es das Wetter zulässt, mindestens aber bis zum 20.September. Ab dem 14. September wird das Bad erst um 11 Uhr öffnen, folgende Zeitfenster können dann gebucht werden: Montag-Freitag: 11 bis 17 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr) Montag/Mittwoch/Freitag: 18 Uhr bis 20:30 Uhr (letzter Einlass 19:30 Uhr) Öffnungszeiten Hallenbäder Innerhalb der veränderten Öffnungszeiten werden mehrere Zeitfenster angeboten, um möglichst vielen Hannoveraner*innen die Nutzung der Bäder zu ermöglichen. Es wird auch Zeiten geben, zu denen nur Schulen oder Vereine die Bäder nutzen können. Die Reinigungszeiten werden ebenfalls angepasst, um den Pandemiebedingungen Rechnung zu tragen. Die Öffnungszeiten/Zeitfenster im Einzelnen: Stadionbad (Kapazität: maximal 80 Personen) Montag …

Spezialclub

DESiMOs spezial Club im Apollo und Pavillon

Im Oktober wird DESiMOs spezial Club zwischen Apollo und Pavillon hin- und herreisen: Es wird im Herbst spezial Club-Veranstaltungen im Apollo für 40 Besucher mit Abstand geben, bei einigen Abenden sogar mit LIVE-STREAM. Weiterhin werden wir Veranstaltungen, die bereits im Frühjahr im ausverkauftem Apollo stattfinden sollten, im Oktober ins Theater für Hannover im Pavillon verlegen. Dort haben 200 Menschen Platz mit Abstand. Gekaufte Tickets müssen im Vorfeld im Pavillon eingetauscht werden (Mo-Fr 14 – 18 Uhr). Es wird auch immer eine Abendkasse geben. Der Club-Mix…mit Überraschungsgästen (traditionell am letzten Montag eines Monats) wird in diesen Zeiten ebenfalls im Theater für Hannover im Pavillon stattfinden. Tickets sind über den Pavillon und über unsere Internetseite zu erwerben. Ingo Oschmann: „Scherztherapie – Lachen bis einer heult!“ Los geht es am Montag, 5. Oktober, 20:15 Uhr im Apollokino – für 40 Gäste auf Abstand – mit Live-Stream Im neuen Programm von Ingo Oschmann werden Sie weinen bis es weh tut. Vor Lachen! Und dieses Lachen brennt! Im Zwerchfell, auf den Schenkeln und unter den Nägeln. Wie oft stehen wir …

Werbung

Erinnerungen an den Hannoverausflug festhalten

Ein Städtetrip nach Hannover wird immer noch eher belächelt. Es muss aber nicht immer nur Hamburg, München oder Berlin sein. Gerade in diesem Jahr bietet es sich an mal nicht dem Mainstream hinterher zu eilen. Nicht umsonst gilt Hannover als grüne Großstadt. Da ist es eigentlich naheliegend die Stadt als Kurzurlaubsziel mit einzuplanen. Eine prima Idee ist im Anschluss die Erinnerungen zu konservieren. Beim Anbieter „Atelier Rosemood“ lässt sich ein hochwertiges Fotobuch selbst gestalten. Und schöne Motive hat Hannover reichlich zu bieten. Mindestens ein Wochenende sollte man also schon einplanen um die Landeshauptstadt kennenzulernen. Vom Neuen Rathaus über den Maschsee, die Herrenhäuser Gärten bis hin zu den Szenestadtteilen Linden und Nordstadt findet sich so Manches das im Bild festgehalten werden will. Kleiner Tipp: Für Kurzbesuche bietet sich ein Rundgang über den Roten Faden durch die City an um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Hannover zu entdecken. Ist dann alles im Kasten, kann man daheim die Bilder in gedruckte Form bringen. Das geht ganz einfach sogar mit einer App für Apple oder Android direkt vom Handy. Die …

Dunkle Geschichten aus Hannover

SCHÖN & SCHAURIG – Dunkle Geschichten aus Hannover

Hannover ist bunt, wie ein Spaziergang durch die prachtvollen Gärten in Herrenhausen oder ein Blick auf die farbenfrohen Nanas am Leineufer zeigt. Aber Hannover hat auch seine dunklen Seiten. Wer kennt ihn nicht, den Massenmörder Fritz Haarmann? Wer hat nicht um den legendären Torhüter von Hannover 96, Robert Enke, getrauert? Neben solchen schaurigen oder tragischen Geschichten rund um die Leinemetropole gibt es dunkle Geschichten zum Staunen: Warum sind Autoreifen schwarz? Und was ist eigentlich ein „First Crack“? Freuen Sie sich auf eine Sammlung bekannter und unbekannter Ereignisse, informativer und berührender Erzählungen rund um die Hauptstadt Niedersachsens! Heike Wolpert lebt seit beinahe 30 Jahren in Hannover. Die Liebe zu ihrer Wahlheimat inspiriert sie zum Schreiben von Kriminalromanen und Kurzgeschichten rund um die Stadt an der Leine. Kaufen bei: SCHÖN & SCHAURIG – Dunkle Geschichten aus Hannover Heike Wolpert 80 Seiten ISBN: 978-3-8313-3271-7

The Beach Garbsen

September Programm des Leibniz Theaters

Das Leibniz Theater bereichert die Kulturlandschaft neben dem eigenen Theater jetzt bereits mit vier weiteren Spielstätten. Mit „Kultur on the Beach“ am Bleuen See in Garbsen und am Strandbad Maschsee im Aspria, an und in der königlichen Reithalle Cavallo in der Dragnonerstraße und bei LUDWIG draußen & drinnen wohnen in Hemmingen. Dafür hat das Leibniz Theater ein vielfältiges Programm zusammengestellt das keine Wünsche offen lässt. www.leibniz-theater.de Donnerstag, 03.09.20 Hans-Hermann Thielke „Das Beste aus 25 Jahren“ Leibniz goes Cavallo Einlass: 18h Beginn: 19h Eintritt: 25,90€ / 21,90€ (erm.) Diese Veranstaltung findet im Cavallo, Dragonerstraße 34, 30163 Hannover statt. Freitag, 04.09.20 DESiMO, Zaubershow- Anstandsversion- Eröffnungsshow Leibniz lustwandelt bei Ludwig Einlass: 17h Beginn: 18h Eintritt: 25,90€ / 21,90€ (erm.) Diese Veranstaltung findet bei Gartenmöbel Ludwig, Max-Laue-Straße 21, 30966 Hemmingen statt. Samstag, 05.09.20 Maybebop, Kultur on the Beach am Maschsee Einlass: 18h Beginn: 19h Eintritt: 34,90€ / 30,90€ (erm.) Diese Veranstaltung findet in der Insel beim Aspria, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 81, 30519 Hannover statt. Sonntag, 06.09.20 Rainer Künnecke, „Haarmann lädt zum Dinner“ Einlass: 17h Beginn: 18h Eintritt: 32,90€ / 28,90€ (erm.) …

Lutz Krajenski & Friends

Lutz Krajenski & Friends – „Generations“

So. 23.08.2020, 20:00 Uhr Gartentheater, Herrenhäuser Str. 3a, 30419 Hannover Lutz „Hammond“ Krajenski, Hannovers virtuoser Jazzorganist, hat ein paar junge und altbekannte Gesichter der hannoverschen Jazz- und Soulszene zum musikalischen Match geladen. Über sein neues Projekt „GENERATIONS“, für das er sich bewusst auch einige Newcomer auf die Open-Air-Bühne im Gartentheater holt, sagt er selbst: „Die Zeit, in der man als Künstler noch als „Nachwuchs“ gehandelt wurde und ganz am Anfang der Karriere stand, kommt einem noch gar nicht so weit entfernt vor, da steht schon längst die nächste Generation von tollen Musikern auf der Bildfläche mit frischen Ideen und weit geöffneten Armen. Was für eine Freude, wenn man sich gemeinsam mit „alten Hasen“ und Newcomern musikalisch austauschen kann!“ An diesem lauen Sommerabend in den Herrenhäuser Gärten fordern die „Generationen“ sich gegenseitig heraus. Das Publikum erwartet ein explosives Line-Up mit vielen musikalischen Farben zwischen Jazz und Soul, zwei überragende Stimmen und Ausnahme-Instrumentalisten vor traumhafter Kulisse. Vorverkauf: € 26,40 (ohne Ermäßigung, inkl. Gebühren)

Expressway Sketches

Kultursommer: Expressway Sketches

Vier preisgekrönte Jazz-Musiker aus Köln, Hamburg, Wien und Berlin haben eine gemeinsame Leidenschaft – Musik der 60er Jahre – Surf Music. Sie orientieren sich an instrumentalem Rock mit der typischen „Fender-Gitarre, gepaart mit Anleihen an Antonio Carlos Jobim, Motown-Soul und Filmmusiken der 60er Jahre. Ihr organisches Zusammenspiel und ihre feine Improvisationskunst praktiziert das Quartett auf authentischem Vintage Equipment wie einem Wurlitzer-E-Piano, Orgeln und alten Verstärkern. Mit jedem Album dringen die vier Spezialisten mit ihrem unverwechselbaren Bandsound tiefer in die Materie rund um Jazz, Surfmusik, Motown und Krautrock ein – sie legen die stilistischen Querverbindungen offen und verpassen ihnen ein Jetztzeit-Update. Dieses Video auf YouTube ansehenDieses Video wird per Klick von Youtube geladen – Datenschutz Informationen von Google Der Spaß, den sie dabei haben, ist hochgradig ansteckend. https://expresswaysketches.bandcamp.com/ Termin: Freitag, 14. August 2020, 20 Uhr Ort: Open Air-Bühne im Amtsgarten Schloss Landestrost Eintritt: 15 Euro/ ermäßigt 10 Euro Veranstalter: KulturGut Poggenhagen in Zusammenarbeit mit JazzGut

Sommer-Treiben in der City

Sommer-Treiben in der City

Die Schausteller der Region haben eine Genuss Meile durch die komplette Stadt, viele tolle Buden und Schützenfest typische Produkte aufgebaut. Auch für die kleinsten unter ist Spaß garantiert. Es gibt Kinderkarussells,Wurfbuden und vieles mehr. Quer durch die City findet ihr in den kommenden Wochen „Kirmes“ typische Stände! Von der „klassischen“ Imbissbude bis hin zum Ketten Karussell ist alles dabei was das Herz begehrt! In den nächsten Wochen gibt es immer mal wieder einige Überraschungen die das „Kirmes“ Herz höher schlagen lassen! Wo findet man die ganzen Buden und Attraktionen ? Opernplatz Georgstraße Steintorplatz Goseriede Lister Meile Platz der Weltausstellungen Ab Freitag den 07.08.2020! Täglich 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr! Mehr Infos auf der Facebook Seite unter: https://www.facebook.com/Sommerliches-treiben-in-der-Stadt-107239201088629