Werbung

Mai-Kundgebung: Verkehrsmaßnahmen ausgeweitet

Die Verkehrseinschränkungen und Umleitungen anlässlich der Kundgebung am 1.Mai auf dem Trammplatz sind in Absprache mit der Polizei erweitert worden. Die nachfolgend aufgeführten Regelungen ergänzen und ersetzen die Angaben der Meldung vom 21.4.

Es kommt zu folgenden Einschränkungen:

30. April:

1. Mai:

BesucherInnen werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmittel anzureisen.

KraftfahrerInnen sollten die genannten Bereiche weiträumig umfahren.

Am 1. Mai findet auch der traditionelle Mai-Umzug des DGB statt. Er beginnt um 9.30 Uhr am Freizeitheim Linden und nimmt folgenden Verlauf:

Während des Umzuges, der etwa gegen 12 Uhr am Trammplatz endet, werden die betroffenen Straßen gesperrt. Mit Verkehrsbehinderungen ist daher zu rechnen.