Alle Artikel mit dem Schlagwort: Freizeitheim Linden

Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden

Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden

Ohne Geschichte kein Linden Kein anderer Stadtteil Hannovers hat so eine historische Vielfalt zu bieten wie Linden. Einst das größte Dorf Preußens wurde man anschließend eigene Stadt neben Hannover. Hier wurde Geschichte geschrieben. Während der Nazidiktatur organisierte sich hier mit der „Sozialistischen Front“ eine der größten Widerstandsbewegungen. Nach dem Krieg residierte Kurt Schumacher im Stadtteil …

Keine Fösse ohne Freibad!

Einwohnerversammlung: Keine Fösse ohne Freibad!

Am Samstag, 10.06.2017 lädt der Förderverein Fössebad um 16:00 Uhr in das Freizeitheim Linden zu einer Einwohnerversammlung ein. Die Verwaltung plant: 50 m Sportbad mit Tribüne kein Freibad keine Sauna Wohnbebauung auf der Freifläche zur Refinanzierung Verlagerung des Béi Chéz Heinz Wie kann der Vereinssport der das 50m Becken als Ersatz und Ergänzung zum Stadionbad …

Audiocircus

Rock in den Mai

Audiocircus meets Open Band Night: Tanz in den Mai im Freizeitheim Linden. Die inzwischen über die Grenzen Hannovers bekannte R‘n‘B Rock Band wird die KonzertbesucherInnen zum Tanzen bringen. Eröffnet wird das Konzert von zwei Gruppen aus der „Open Band Night“, die sich als Newcomer bereits bewährt und ihren Fans einen weiteren Auftritt versprochen haben. Audiocircus …

Freizeitheim Linden

„Klingender Advent“ – Offenes Singen für Groß und Klein

Der Kinderchor Linden lädt am Mittwoch (7. Dezember) ab 17 Uhr im Freizeitheim Linden (Saal 7), Windheimstraße 4, unter der Leitung von Ulrike Gramann zu der Veranstaltung „Klingender Advent“ ein – einem offenen Singen für Groß und Klein. Der Kinderchor Linden ist ein Angebot im Stadtteil für Kinder von fünf bis elf Jahren. In der …

Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden

Geschichtswerkstatt Linden

Die Geschichtswerkstatt Linden: Ohne Geschichte kein Linden Kein anderer Stadtteil Hannovers hat so eine historische Vielfalt zu bieten. Einst das größte Dorf Preußens wurde man anschließend eigene Stadt neben Hannover. Hier wurde Geschichte geschrieben. Während der Nazidiktatur organisierte sich hier mit der „Sozialistischen Front“ eine der größten Widerstandsbewegungen. Nach dem Krieg residierte Kurt Schumacher im …

Kommunaler Seniorenservice (KSH)

Angebote für SeniorInnen in Linden-Nord

Neue Seniorentheatergruppe „Theater Linden 2016“ Auf Initiative des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) und des Freizeitheims Linden ist eine neue Seniorentheatergruppe entstanden. Aus der alten Theatergruppe „Vier Jahreszeiten“ wurde „Theater Linden 2016“ unter der Regie von Dorothea Kurtz und Diane Holthoff. Geprobt wird jeden Dienstag von 10 Uhr bis 11.30 Uhr in der „Theaterlounge“ des Freizeitheims …

Utopianale-Dokumentarfilmfestival im Freizeitheim Linden rund um das Thema Mobilität

Was bewegt uns?“ und „Wie wollen wir uns bewegen?“ sind die Fragestellungen des diesjährigen Utopianale-Dokumentarfilmfestivals „Weil es ein Morgen gibt“ am 27. und 28. Februar im Freizeitheim Linden. Die Utopianale findet bereits zum vierten Mal statt. Das Freizeitheim Linden ist zum zweiten Mal Kooperationspartner. Die BesucherInnen können sich in diesem Jahr auf sechs Dokumentarfilme, elf …

Fritz Röttger beim Fest in der ehemaligen Fannystraße

Die legendäre Fannystraße und die Butjerfeste

Die Fannystraße in Hannover Linden ist legendär. Und nicht mehr vorhanden. Dabei wurde sie als eine der ersten Wohnstraßen in Linden-Nord ab ca. 1850 angelegt. Vor allem bestand sie aus Häusern für die MitarbeiterInnen der Textilindustrie, die an der Ihme mit der Mechanischen Weberei und der Hannoverschen Baumwollspinnerei neben der Metallindustrie (etwa Hanomag) zu den …