Alle Artikel in: Historisches

Das historische Hannover bietet so einige Überraschungen. Einer der bekanntesten Massenmörder lebte hier, eine provisorische Brücke hielt länger als gedacht und so manches architektonische Schmuckstück wurde leider auch nach dem Krieg noch abgerissen obwohl es den Bombenhagel überlebt hat.

Synagoge Hannover

Nazi-Pogrom 1938 in Hannover und Umgebung

Hitler suchte nach einem Anlaß, seinem Hass gegen die Juden freien Lauf zu lassen. Das Attentat des 17-jährigen Herschel Grynszpan aus Hannover auf Legationssekretär und SA-Mitglied Ernst vom Rath in Paris kam ihm wie gerufen. In der Nacht auf vom 9. auf den 10. November 1938 plünderten Männer der SS und der SA in Hannover …

NDR Retro - Namensänderung

Neuer Titel „Landeshauptstadt“: Hannover benennt sich um

Um nicht mit Berlin verwechselt zu werden, benannte sich die „Hauptstadt Hannover“ um. Ausgangspunkt für die Namensänderung ist die Hauptsatzung gewesen die sich die Stadt nach der niedersächsischen Gemeindeordnung geben musste. Sie wurde auch Scherzhaft das hannoversche Grundgesetz genannt. Ein NDR Retro Beitrag – Sendung: Nordschau vom 19.11.1963 Neuer Titel "Landeshauptstadt": Hannover benennt sich um …

Inschrift an der Fackelträgersäule

Die „braune“ Geschichte des Maschsees im Film

Wer heute am Maschseeufer schlendert, ahnt nicht, welche „braune“ Geschichte mit der Entstehung von Hannovers Stadtsee verbunden ist. Mit seinem Bau würde die Arbeitslosigkeit in Hannover beseitigt – brüsteten sich die Nazis in Hannover. Am 1.5.1934 schickten sie hunderte arbeitslose ledige Männer mit Hacke und Schaufel los, die riesigen Maschwiesen 2 Meter tief von Hand …

Rote Punkt Aktion

Rote Punkt Aktion – Gegen Fahrpreiserhöhung in Hannover

Die Hannoverschen Verkehrsbetriebe (Üstra) wollten zum 1. Juni 1969 eine Fahrpreiserhöhung um bis zu 33 Prozent einführen. Die Erhöhung der Fahrpreise für Straßenbahnen und Busse stieß auf massiven Protest. Unter dem Namen „Rote Punkt Aktion“, einer Idee zweier Studenten der Technischen Universität in Hannoer, formierte sich der Widerstand. Die Mitglieder des Allgemeinen Studentenausschusses (Asta) druckten …

Hannover Bothfeld und Klein-Buchholz (Karte von 1896)

Klein-Buchholz – ein verschwundener Stadtteil

Das Dorf Klein-Buchholz wurde erstmals 1360 erwähnt. Im Zuge des Baus des Mittellandkanals wurde es 1907 nach Hannover eingemeindet. Es gehört heute zum Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide. Das Datum der Entstehung des Dorfes erschließt sich aus einer Urkunde vom 2. Februar 1379. Sie erwähnt das Dorf Groß-Buchholz, folglich muss auch Klein-Buchholz schon bestanden haben. Das Dorf wird …

Fußball Amateurmeisterschaft

Fußball Amateurmeisterschaft VfL Oldesloe – Hannover 96 (1965)

Eine historische Dokumentation aus dem Jahr 1965 vom NDR. Hannover brachte einen 1:0 Vorsprung aus dem Hinspiel mit nach Bad Oldesloe. Nach einem packenden Spiel gewann der VfL Oldesloe das Rückspiel mit 2:1. Da es noch keine Auswärtstor-Regelung gab entschied das Los. Hannover gewann und zog in die nächste Runde ein. Dieses Video auf YouTube …

Die letzten Pavillons der Expo 2000

Lost Places: Die letzten Pavillons der Expo 2000

Die letzten Pavillons der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover. Nach über 20 Jahren trotzen der holländische, litauische und türkische Pavillon noch immer der Witterung auf dem Gelände der ehemaligen Expo. Neben Innen-, Außen- und Luftaufnahmen, sind auch ein paar Schnipsel eingestreut, die das Treiben in den jeweiligen Pavillons zur 2000er Weltausstellung zeigen. Lost Places: die …

Stadtporträt Hannover 1964

Stadtporträt Hannover 1964

Eine historische Dokumentation aus dem Jahr 1964 von RadioBremen. Die Dokumentation befasst sich mit dem Thema autogrechte Stadt. Inklusive eines Interviews mit dem dafür verantwortlichen Prof. Hillebrecht. Es gibt interessante Bilder aus der Altstadt wie die Kramerstraße mit Autoverkehr, vom Flughafen Langenhagen, der alten Bult mit Rennbetrieb und vom Maschsee mit Motorbooten. Aber auch eine …

Hauptbahnhof

Umbau des Hauptbahnhofs zur EXPO

Anlässlich der Expo 2000 wurde auch der Hauptbahnhof Hannover modernisiert. Das Empfangsgebäude wurde 1998 innen bis auf die Außenmauern entkernt und wieder neu aufgebaut. Der Mitteltunnel wurde vergrößert und durch Öffnung der Bahnsteige mit Tageslicht versehen. Die Bahnsteige erhielten Personenaufzüge. Durch den Umbau entstand die Promenade im Hauptbahnhof. Unter anderem durch die Verlegung des Fahrscheinverkaufs …

Expo 2000

EXPO 2000 Hannover

Die Expo 2000 in Hanover war die erste beim Bureau International des Expositions registrierte Weltausstellung in Deutschland. Sie stand unter dem Motto „Mensch, Natur und Technik – Eine neue Welt entsteht“ und hatte etwa 18 Millionen Besucher. Am 14. Juni 1990 bekam Hannover mit nur einer Stimme Mehrheit – darunter die Stimme der zu jenem …