Alle Artikel in: Videos

Leon Ladwig – Geh deinen Weg (und laber mich nicht voll)

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und somit auch das erste Jahre für Leon Ladwig. Im Januar diesen Jahres zog er von der Südstadt in den für ihn wohl coolsten Ort Hannovers – das Ihmezentrum. Und all seine kurz aufkeimenden Bedenken sind wie weggeblasen. „Ich hatte am Anfang doch ein bisschen Bammel, (…) und auch Zweifel ob ich mir da nicht zu viel aufgehalst habe. Ich dachte: Hm, was machst du wenn mal eingebrochen wird? Oder wenn du mal jemandem gegenüberstehst, der dir an den Kragen will? (…) und dann kamen diese blöden Mythen wieder hoch und ich dachte: WAS, WENN DOCH? Weil, manchmal bin ich schon ein kleiner Schisser. Dann dachte ich aber: Komm, sieh der Gefahr ins Auge und mach das. Ich hab‘ dann auch die vergangenen Jahre Revue passieren lassen, die meine Kumpels hier gewohnt haben und denen ist wirklich nie etwas passiert.“ Weiterlesen unter punkt-linden.de

Conti Limmer - Wasserstadt

Wasserstadt Limmer

Mitten im Grünen und doch in Innenstadtnähe wird die Wasserstadt Limmer als hochwertiges Quartier auf einer Halbinsel direkt an den Leineauen entstehen. Das neue Stadtviertel auf dem Gelände der ehemaligen Continental Werke schließt an das historische Dorf Limmer an und wird von zwei Wasserarmen begrenzt. www.wasserstadt-limmer.de

Das Landgericht Hannover

Das Landgericht Hannover

SAT.1 REGIONAL wirft einen Blick hinter die Kulissen Im Landgericht Hannover laufen jährlich 5.500 Zivilklagen auf – vom Mietstreit bis hin zum Mord. Die dazugehörigen Akten werden im Archiv gelagert. Würde man die Regalböden des Archivs aneinanderlegen, wären sie bereits 2,6 Kilometer lang. Um diesen enormen Arbeitsaufwand zu bewältigen, arbeiten rund 300 Menschen am Landgericht Hannover. Personalmangel ist dennoch ein ständiges Thema. Täglich werden durchschnittlich mehr als 20 Zivil- und Strafsachen abgeschlossen, wodurch sich das Archiv kontinuierlich um eine Vielzahl von Akten erweitert. Das könnte allerdings bald der Vergangenheit angehören, denn das Landgericht ist inzwischen dabei, eine elektronische Akte zu testen. Eingeführt werden soll sie 2022.

Kuppelaufzug im neuen Rathaus

Kuppelaufzug im neuen Rathaus

Der Kuppelaufzug ist ein Bogenaufzug im Neuen Rathaus in Hannover, der zur Aussichtsplattform auf der Rathauskuppel in etwa 100 Meter Höhe führt. Er wurde 1908 beim Bau des Rathauses von der Firma Flohr errichtet.

Stadtrundgang - Roter Faden

Stadtrundgang – Roter Faden

Niedersachsens Landeshauptstadt im Februar 2011, ein kleiner Stadtbummel, der sich am Roten Faden orientierte, eine sehr sinnvolle Einrichtung ,die den Ortsfremden zu allen Sehenswürdigkeiten führt.

Einblicke - Hannover Nordstadt

Shore, Stein, Papier: Einblicke – Hannover Nordstadt

»Shore« ist der Straßenname für Heroin, »Stein« ist Koks und »Papier« ist Geld. Über zwanzig Jahre sind das die Eckpfeiler in $icks Leben. Nachdem er mit 15 zum ersten Mal Shore raucht, rutscht er immer tiefer ab in eine Spirale aus Drogensucht, Beschaffungskriminalität und Haftstrafen. Nach der Geburt seiner Tochter und verschiedenen Entzugsprogrammen ist $ick heute clean. In der erfolgreichen YouTube-Serie Shore, Stein, Papier redete er sich alles von der Seele, für seine ehrliche und authentische Erzählweise wurde er beim Grimme Online Award 2015 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.