Alle Artikel mit dem Schlagwort: Maschsee

Silvesterlauf am Maschsee

Silvesterlauf

Er gehört zu Hannover wie die Nanas und der Maschsee – der Silvesterlauf als sportlicher Jahresabschluss in der Landeshauptstadt ist aus den Terminplanungen der Hannoveraner und seiner Gäste kaum mehr wegzudenken. Spitzen-, Promi- und Breitensportler treffen sich jährlich zum kultigen und sportlichen Glühwein- und Krapfentreff, um so die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel einzuläuten.

STRECKENLÄNGEN:
Kinderlauf 1.000 m
Silvesterlauf ca. 5,8 km
Walking, Nordic Walking ca. 5,8 km

STARTZEITEN:
ab 12:00 Uhr Kinderlauf (Jg. 2005-2008)
ab 12:15 Uhr Kinderlauf (Jg. 2008 und jünger)
12:45 Uhr Silvesterlauf
12:55 Uhr Walking, Nordic Walking

MELDEGEBÜHREN:
Kinderlauf zugunsten „Aktion Sonnenstrahl“
(Freiwilliger Betrag = 100% Spende!)
» Charity
Silvesterlauf 9,- Euro
Walking, Nordic Walking 9,- Euro

Impressionen aus 2011

weitere Infos unter: www.silvesterlauf-hannover.de

Überblicksführung: „Maschsee – öffentliche Kunst des Nationalsozialimus“

Löwenbastion am Maschsee

Löwenbastion am Maschsee

Eine künstlerische Überblicksführung am „Maschsee – öffentliche Kunst des Nationalsozialimus“ bietet Kulturwissenschaftlerin Christiane Oppermann beim Kunstvermittlungsprogramm „Kunst umgehen“ am Sonnabend (10. September) von 17 bis 18.30 Uhr. Treffpunkt und Start ist am Fackelträger am Maschsee-Nordufer. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Mit HannoverAktivPass ist die Teilnahme frei.

Bei der Überblicksführung zur Kunst im öffentlichen Raum in Hannover geht es um deren historische Entwicklung und Status Quo, um Fragen nach Zusammenhängen, Räumen, Zwecken, Bedeutungen, Perspektiven und Wahrnehmungsmöglichkeiten. Ein kompakter Spaziergang durch jeweils kurz diskutierte Facetten des Themas.

Zur Tour:

Putto und Fackelträger am Maschsee-Nordufer

Putto und Fackelträger am Maschsee-Nordufer

Diese Tour mit Christiane Oppermann beginnt am Nordufer des Maschsees, am Pfeiler mit dem „Fackelträger“ von Hermann Scheuernstuhl. Die 4,5 Meter große Statue wurde im Jahr 1937 von der Stadt Hannover auf dem bereits zur Einweihung des Maschsees 1936 errichteten 18 Meter hohen Pfeiler aufgestellt. Die Informationstafel der Landeshauptstadt Hannover erklärt dazu: „NS-Kunst heroisierte ‚Gesundheit‘ und ‚Kraft‘. Die auf einer Kugel postierte Figur nimmt mit der rechten Hand Bezug auf den Hitlergruß und mit der Fackel auf das olympische Feuer, das 1936 erstmals zum Ort der olympischen Spiele nach Berlin getragen wurde. Die ‚Siegessäule‘ vereinnahmte den Bau des Sees und verherrlichte den NS-Staat mit der Inschrift am Sockel. Nach dem Krieg beseitigte man das Hakenkreuz über der Widmungsinschrift.“ Die Führung fragt nach historischen und zeitgenössischen Bezügen zwischen Ideologie, Vermittlung und Ästhetik. Was ist heute wirklich zu sehen? In welche visuellen und inhaltlichen Kontexte ordnet es sich ein? Ist der ganze Maschsee ein Mahnmal? Oder ist es nur alltäglich, beim Maschseefest sein Bier auf den Sockeln von Arno Brekers Löwen abzustellen?

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 168-44042. Veranstalter ist das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.

Jimmy Nox

Exklusives Clubkonzert bei Aspria: Jimmy Nox und Band spielen Open Air am Maschsee

Jimmy Nox

Jimmy Nox

Am Freitag, 24.06.2016, lädt Aspria Hannover Maschsee zum exklusiven Clubkonzert mit Jimmy Nox ein. Der griechisch-stämmige Hannoveraner mit der rauchigen Stimme wird gemeinsam mit seiner sechsköpfigen Band seine Qualitäten als Singer-Songwriter unter Beweis stellen.

Die Konzertbesucher erwartet ein lässiger Mix aus rockigen Beats und eingängigen Melodien in der einmaligen Atmosphäre direkt am Südufer des Maschsees.

Auf der Terrasse des Club-Restaurants werden Mitglieder und Gäste nicht nur mit musikalischen Leckerbissen verwöhnt: Auch kulinarische Highlights wie Fingerfood, sommerliche Weine und Cocktails werden serviert.

Los geht es um 18 Uhr im Aspria Hannover Maschsee (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 83).

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung für die Gästeliste auf www.aspria.com/jimmynox-hannover ist unbedingt erforderlich.

Aspria am Maschsee bei Nacht

Tanz in den Mai im Aspria – berauschender Seeblick inklusive

Aspria am Maschsee bei Nacht

Aspria am Maschsee bei Nacht

Am Samstag, 30.04.2016, veranstalten Aspria und Scene Events eine stilvolle Tanz in den Mai-Party im einzigartigen Ambiente des Spa & Sport Club am Südufer des Maschsees.

Gefeiert wird sowohl im Club als auch im Außenbereich bei kühlen Drinks mit einem ansprechenden Mix aus Charts, Partyhits, Clubsounds und Housemusik von DJ Aiello und DJ Fab.

Los geht es um 20 Uhr im Aspria Hannover Maschsee (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 83). Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 12 € für Mitglieder sowie 14 € für Gäste und sind an der Aspria Rezeption erhältlich.