Funkstreifenwagen fährt auf Einsatzfahrt Frau (19) an

Am Dienstagabend, 26.07.2022, hat ein 25-jähriger Polizist bei einer Einsatzfahrt eine Frau an der Straße „Am Mittelfelde“ angefahren. Das Polizeiauto war mit Blaulicht unterwegs. Durch den Unfall erlitt die Passantin leichte Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war das Polizei-Einsatzfahrzeug gegen 23:05 Uhr auf der Straße „Am Mittelfelde“ in Richtung Karlsruher Straße mit Sonder- und Wegerechten zu einem Einsatz unterwegs. Auf der Gegenfahrbahn, in Höhe einer Bushaltestelle, verließ eine Personengruppe den Linienbus und wechselte hinter dem Fahrzeug die Straßenseite. Unvermittelt trat anschließend eine 19-Jährige auf die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen der Frau und dem Funkstreifenwagen. Sie wurde durch den Aufprall auf die Straße geschleudert und erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen kam sie in ein Krankenhaus.

Der Verkehrsunfalldienst hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 zu melden.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de