Alle Artikel mit dem Schlagwort: Leineschloss

Denkmal Hoffmann von Fallersleben

Denkmal für Hoffmann von Fallersleben

August Heinrich Hoffmann, bekannt als Hoffmann von Fallersleben (* 2. April 1798 in Fallersleben, Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg; † 19. Januar 1874 in Corvey) war ein deutscher Hochschullehrer für Germanistik, der wesentlich zur Etablierung des Fachs als wissenschaftliche Disziplin beitrug, Dichter sowie Sammler und Herausgeber alter Schriften aus verschiedenen Sprachen. Er schrieb die spätere deutsche Nationalhymne, Das …

Kalenderblatt

Geburtstag: Sophie von Hannover

Am 14. Oktober 1630 wird Sophie, Prinzessin von der Pfalz, auch bekannt als Sophie von Hannover in Den Haag geboren. Durch ihre Heirat mit Ernst August wird sie zur Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg und Kurfürstin von Braunschweig-Lüneburg.

Königinnendenkmal

Königinnendenkmal

Das Königinnendenkmal oder Prinzessinnen-Denkmal am Rand der Eilenriede in Hannover aus der Zeit des Deutschen Kaiserreichs Anfang des 20. Jahrhunderts stellt die beiden Prinzessinnen und späteren Königinnen Luise von Preußen und Friederike von Hannover dar. Luise und Friederike Beide wurden in Hannover im Alten Palais gegenüber dem Leineschloss als Töchter des späteren Herzogs von Mecklenburg-Strelitz …

Aegidienkirche

Aegidienkirche Hannover – Mahnmal für die Opfer von Krieg und Gewalt

Die Aegidienkirche ist die östlichste der drei Hannoverschen Innenstadtkirchen, benannt nach dem Heiligen Ägidius, einem der 14 Nothelfer. Sie liegt nahe dem Aegidientorplatz an der Ecke Breite Straße und Osterstraße. 1943 wurde die Kirche durch Bombenabwürfe der Alliierten zerstört. Die Ruine wurde nicht wieder aufgebaut und dient heute als Mahnmal für die Opfer der Kriege …

Leibniztempel

Leibniztempel

Der Leibniztempel im Georgengarten ist ein beliebter Treffpunkt zu jeder Jahreszeit. Er gilt als erstes öffentliches Denkmal in Deutschland für einen Nichtadeligen. Der überdachte Rundtempel, in Sichtweite der Herrenhäuser Allee, aus Sandstein mit zwölf ionischen Säulen wurde zu Ehren des in Hannover tätigen Bürgers und Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716) errichtet. Mit seiner vergoldeten Inschrift …

Schlossbrunnen

Schlossbrunnen

Seit 1955 steht der Schlossbrunnen auf dem ehemaligen Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz. Der Platz wurde 2015 in Hannah-Arendt-Platz umbenannt und auch der Brunnen stand nicht immer hier. Der Platz wurde mit einem neuen Namen versehen nachdem die Rolle Hinrich Wilhelm Kopfs bei der Enteignung jüdischen Vermögens in Oberschlesien im Dritten Reich bekannt wurde. Der 1828/29 gebaute Brunnen musste …

Flusswasserkunst Hannover (Historische Postkarte um 1900)

Flusswasserkunst Hannover

Die Flusswasserkunst in Hannover war eine 1895 im Stil der Neorenaissance errichtete und 1963/64 abgerissene, schlossähnliche Wasserkunst am Hauptarm der Leine. Das Gebäude erhob sich in Höhe der Friederikenbrücke quer zum Leineschloss im Stadtteil Mitte. Von Louis Glaser, Leipzig – ZENO.org, Gemeinfrei, Link Geschichte der Flusswasserkunst Hannover 1895 erwarb die Stadt Hannover die Fläche des …

Werbung

Hannover im Sommer: Was Besucher unternehmen können

Es lohnt sich, im Sommer nach Hannover zu reisen. Die Stadt hat ihren Besuchern eine Menge zu bieten. Nachfolgend werden Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele vorgestellt. Bei einem Stadtbesuch wird es daher garantiert nicht langweilig. Besucher, die nach Niedersachsen reisen, stellen sich oft auf ein Landleben und viele Bauernhöfe ein. Allerdings beheimatet das Bundesland auch mehrere Großstädte. …