Alle Artikel mit dem Schlagwort: Stadtbibliothek

Stadtbibliothek Hannover

Irmgard Bogenstahl stellt Alfred Steinitzer Werk „Aus dem unbekannten Italien“ vor

Veranstaltungsreihe: „Stadtbibliothek aufgeschlossen“ Irmgard Bogenstahl, seit 1990 als Diplom-Pädagogin freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig, stellt in der Reihe „Stadtbibliothek aufgeschlossen“ am Montag (10. Oktober) um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Hannover, Hildesheimer Str. 12, das Werk von Alfred Steinitzer „Aus dem unbekannten Italien“, Neue Folge. München: Piper, 2. Aufl. 1914, vor. Der Eintritt ist frei. …

Stadtbibliothek Hannover

Konsulat der Ukraine schenkt der Stadtbibliothek Hannover ukrainische Kinderbücher

Die Generalkonsulin der Ukraine, Dr. Iryna Tybinka, schenkt der Stadtbibliothek Hannover ukrainischsprachige Kinderbücher sowie deutsch- und englischsprachige Bücher über die Ukraine, ihre Geschichte und Kultur. Angesichts der hohen Anzahl ukrainischer Kinder, die in Hannover mit herzlicher Gastfreundschaft aufgenommen werden, spricht sie die Hoffnung aus, dass „die von der Körber-Stiftung herausgegebenen Kinderbücher eine notwendige Brücke für …

Stadtbibliothek Hannover

Stadtbibliothek und Mehr Demokratie e.V. laden ein: „Thementage Digitale Demokratie“

Die Stadtbibliothek Hannover und Mehr Demokratie e.V. veranstalten vom 14. bis 16. September 2022 die „Thementage Digitale Demokratie“ in enger Abstimmung mit #HANnovativ – der Smart-City-Initiative der Landeshauptstadt Hannover. Hinter dem Kulturzentrum Pavillon wird auf dem Andreas-Hermes-Platz der „Europe Dome“ aufgebaut, eine Kuppel aus Holz, in der im Kontext der Landtagswahl und des Internationalen Tags …

Stadtbibliothek Hannover

Stadtbibliothek aufgeschlossen: Die ersten Farbfotos der Welt entstanden „unter der Sonne Oberägyptens“

Die weltweit allererste Foto-Expedition führte in das sonnige Land am Nil. Dort, „unter der Sonne Oberägyptens“, wurden die ersten Farbfotos der Welt geschossen. Die Geschichte dazu steht im Werk von Adolf Miethe „Unter der Sonne Oberägyptens. Neben den Pfaden der Wissenschaft. Berlin: Verlag Dietrich Reimer, 2. Aufl. 1924“. Dr. Christian E. Loeben, Kurator für Altes …

Lesen! - Nordstadtbibliothek

Bibliotheken in Hannover werden zu Kinderschutzinseln

Die Stadtbibliothek Hannover und elf ihrer Einrichtungen in den Stadtteilen sind jetzt Anlaufpunkte für Kinder, die sich in Problemlagen befinden. Die Stadtbibliothek beteiligt sich an dem Projekt der Kinderschutzinseln. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Kinderschutzallianz, einem Bündnis zum Schutz von Kindern im digitalen und nichtdigitalen Leben vor sexualisierter Gewalt. Kinderschutzinseln sind Geschäfte, …

Wirbelsturm vor dem Museum

Nacht der Museen 2022

Am 18. Juni startet um 18 Uhr die diesjährige Nacht der Museen in 18 Häusern. Erstmalig ist das ZeitZentrum Zivilcourage dabei. Für die Teilnahme zahlen Museumsnachtbesucher*innen einmalig sieben Euro, Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt.

Stadtbibliothek Hannover

Vortrag zu „Hermann Kestners Tagebuch seiner ersten Reise nach Italien“

Dr. Thorsten Henke, Stadtbibliothek Hannover, stellt am Montag (13. Juni) um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Hannover, Hildesheimer Str. 12, „Hermann Kestners Tagebuch seiner ersten Reise nach Italien“ (August bis September 1831) vor. Der Eintritt ist frei. Wegen der begrenzten Teilnehmer*innenzahl ist eine telefonische Anmeldung unter 168-42169 erforderlich. Es gilt das Hygienekonzept der Stadtbibliothek Hannover. …

Stadt Hannover

2011 bis 2022 – Kinder- und Jugendbibliothek Südstadt feiert ihren 11. Geburtstag

Die Kinder- und Jugendbibliothek Südstadt feiert am 15. Juni ihr elfjähriges Bestehen. Am 24. Januar 2011 wurde sie als neue Kinder- und Jugendbibliothek am jetzigen Standort durch den damaligen Oberbürgermeister Stephan Weil offiziell eröffnet. Seitdem wird das Konzept „Kinder- und Jugendbibliothek“ erfolgreich mit allen zugehörigen Serviceleistungen einer Stadtteilbibliothek im Stadtteil fortgeführt. Mit Beginn des Jahres …

Stadtbibliothek Hannover

Vortrag „München und die Königsschlösser“

In der Reihe„Stadtbibliothek aufgeschlossen“ führt der Vortrag „München und die Königsschlösser“ in das München der „guten alten Zeit“ vor dem Ersten Weltkrieg Auf eine Reise in ein noch von den Schrecknissen des Ersten Weltkrieges unberührtes München, in das München der „guten alten Zeit“, führt Dr. Mirjam Brandt, Kuratorin der Sammlung Angewandte Kunst und Design des …