Werbung

Abgesagt! – Thundermother – Heat Wave Tour

Das Konzert von Thundermother am 08.12.2021 (vorher 28.09.2020 + 31.03.2021) im Béi Chéz Heinz (vorher Lux) musste ersatzlos abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.
Thundermother

Thundermother

Thundermother – die unverwüstlichen Rockladys aus Schweden – sorgten in den letzten zwei Jahren wie kaum eine andere Band für Aufsehen. Im Sommer 2020 schoss ihr Album “Heat Wave“ sensationell auf Platz #6 der deutschen Charts und in der Folge tourte die Band – Corona zum Trotz – mit einem Feuerwehrtruck als Bühne durch die Lande. Und auch 2021 ließ sich die Band nicht bremsen, spielte weiter Show um Show. Ihr Tour führte die Band, die vielen als AC/DCs legitime Enkelinnen gelten, sogar für ein Konzert ins Berliner Olymipa Stadion. Für den WDR-Rockpalast stand Thundermother kürzlich vor der Kamera und selbst das Team die Redaktion des ZDF-Fernsehgartens kam an den Schwedinnen nicht vorbei und brachte im Juli ein Millionenpublikum in den Genuss ungewohnt harter Klänge.

08.12.2021 Hannover – Béi Chéz Heinz (Liepmannstraße 7B, 30453 Hannover)
Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr / VVK: 24,00 (zzgl. Gebühren) / AK: 30,00 €



Thundermother’s aktuelles Album „Heat Wave“, veröffentlicht im Juli 2020, ist eine Rocksensation, an der man nicht vorbeikommt. Es stürmte die Charts und erreichte Topergebnisse in vielen Ländern, u. a. Platz #6 in Deutschland, Platz #8 in Schweden und Platz #15 in der Schweiz.

Am 23. Mai 2021 erschien eine weitere Überraschung für die Fans: Thundermother veröffentlichen die „Heat Wave Deluxe Edition“. Als 2-CD Digipak und zusätzlich mit verschiedenen limitierten farbigen Doppelvinyl-Versionen. Darauf ist nicht nur das komplette Original-Album zu finden, sondern auch eine Bonus CD/Vinyl mit gleich 10 weiteren, bisher noch unveröffentlichten Tracks.


Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Das Motto der Hardrockerinnen: „We fight for Rock’n’Roll“! Allen derzeitigen Umständen zum Trotz zieht die Band ihr Ding durch. Auch wenn die Lage für Musiker, Künstler und die gesamte Veranstaltungsbranche mit Millionen von Arbeitsplätzen, die daran hängen massiv gefährdet ist und nach Monaten des Stillstands immer existenzbedrohender wird, wollen Thundermother erneut ein Zeichen setzen:

Bandgründerin und Leadgitarristin Filippa Nässil: „Rumsitzen, nichts tun und abwarten ist für uns keine Alternative. Wir weichen nicht von unserem Motto ab und kämpfen für den Rock’n’Roll! Der Tourkalender 2021 ist voll und wir hoffen, dass wir die Shows spielen können! Wir wollen damit unseren Fans auch zeigen, wir sind da, wir geben nicht auf und wir ziehen alle am gleichen Strang! Durchhalten und daran glauben: Rock’n’Roll never dies!“

„Die am härtesten arbeitende Band der Szene“ (Tageszeitung Junge Welt) beweist erneut: Thundermother spielen nicht nur Rock‘n‘Roll. Thundermother sind Rock’n’Roll!

Bildquellen:

  • Thundermother: Sub SoundS - (c) Guido Karp