Stadtteil Bult

Im Osten des Stadtbezirks befindet sich der Stadtteil Bult, abgeleitet von dem niederdeutschen Wort „Bulte“, ein Begriff für einen Hügel. Er grenzt an die Eilenriede. In diesem Stadtteil befinden sich die Tierärztliche Hochschule Hannover, mehrere gutbürgerliche Reihenhaussiedlungen und das Stadion Bischofshol, jetzt Rudolf-Kalweit-Stadion, des SV Arminia Hannover. Im Stadtteil hat außerdem der 1926 gegründete Postsportverein Hannover seinen Sitz.

Von 1906 bis 1970 befand sich hier die Galopprennbahn „Große Bult“, die wegen einer geplanten Gewerbeansiedlung nach Langenhagen verlegt wurde. Auf dem Gelände stehen heute u. a. das Kinderkrankenhaus auf der Bult und der Hiroshima-Hain. Im Nordwesten befindet sich der Braunschweiger Platz.

Ein großer Teil der heute „Alte Bult“ genannten Fläche ist als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und inzwischen von Sandmagerrasen geprägt, der zu den besonders geschützten Biotopen zählt. Darüber hinaus bieten Borstgrasrasen und mittelfeuchte Grünlandbereiche wichtige Lebensräume für Pflanzen und Tiere. So konnten sich seltene Arten von Heuschrecken und Kolonien von Wildbienen ansiedeln. Auch die Verbindung des Geländes mit dem unmittelbar südlich angrenzenden Stadtwald Eilenriede ist von großer Bedeutung für die im Wald lebenden Tiere, denn für Fledermäuse und Vögel ist die „Alte Bult“ ein wichtiger Nahrungslieferant.

Strukturdaten für den Stadtteil Bult in Hannover

(Stand 2019)

Fläche (in ha): 200
Einwohner: 3156
Bevölkerungsdichte (Einw. je ha): 16
unter 18 Jahre (in %): 14,4
über 60 Jahre (in %): 27,4
Migrationshintergrund (in %): 28,2
Geburtenrate (je 1.000 Frauen im gebärfähigen Alter): 27,9
Sterberate:Sterbefälle (je 1.000 Einw.): 26,3
Wohngebäude: 519
Wohnungen: 1303
Wohnfläche (je Einw.): 47,9
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 933
Arbeitslose (in %): 2,3
Empfängervon Transferleistungen (in %): 6,6
Zugelassene KFZ: 2063

Straßenverzeichnis

Stadtplan


Größere Karte anzeigen

Links

Bildquellen

  • Arminia Stadion: www.hannover-entdecken.de
  • Schon blau? – Die blauen von Arminia: www.hannover-entdecken.de