Wissenswertes

Partnerstädte von Hannover

Die Friedensglocke in der Aegidienkirche, ein Geschenk der Partnerstadt Hiroshima

Die Friedensglocke in der Aegidienkirche, ein Geschenk der Partnerstadt Hiroshima

Die Partnerstädte von Hannover sind Blantyre, Bristol, Hiroshima, Leipzig, Poznan, Perpignan und Rouen. Außerdem unterhält Hannover eine Städtefreundschaft mit Ivanovo in Russland.

Städtepartnerschaften fördern die Begegnungen zwischen verschiedenen Kulturen und sind eine Bereicherung für das nationale und internationale Miteinander in aller Welt. Die Palette der gemeinsamen Projekte reicht vom Schüleraustausch über Kooperation von Wirtschaft und Politik bis zur gemeinschaftlichen Arbeit in verschiedenen Verbänden.

Das Kulturbüro ist die Netzwerkstelle, die engagierte Menschen in den verschiedenen Städten miteinander in den Austausch bringt.Mit den Partnerstädte von Hannover entwickeln sich immer wieder neue Themen und Verbindungen in diesem dynamischen Netzwerk.

Außer den Partnerstädten gibt es auch noch eine Städtefreundschaft mit Ivanovo in Russland. 1991 wurde ein Freundschaftsvertrag, der aber bewusst keine Städtepartnerschaft begründen sollte.

Partnerstädte von Hannover

Blantyre

Hannovers Partnerstadt in Malawi (Afrika)

Saint Michael and All Angels Church

Saint Michael and All Angels Church

Blantyre wurde 1895 als erste Stadt Zentralafrikas gegründet. Blantyre ist die älteste moderne Stadt in Malawi und erhielt ihren Namen von der schottischen Stadt Blantyre, in der der Missionar und Afrikaforscher David Livingstone geboren wurde. Das auf 1.039 Meter Höhe über dem Meeresspiegel im Shire-Hochland gelegene Blantyre ist zusammen mit der Schwesterstadt Limbe die zweitgrößte Stadt Malawis und das wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Kurzinfo (pdf)

Bristol

Hannovers Partnerstadt in Großbritannien

Bristol Balloon Fiesta

Bristol Balloon Fiesta

Die Stadt Brycgstow existierte bereits zu Beginn des 11. Jahrhunderts und erhielt unter normannischer Herrschaft eine der stärksten Burgen in Südengland. Die Stadt, am Fluss Avon im Südwesten von England gelegen, hat eine reiche Schifffahrtsgeschichte zu bieten. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Bristol durch deutsche Luftangriffe schwer Verwüstet. Die Stadt ist übrigens auch die Heimat des Streetart Künstlers Banksy.

Kurzinfo (pdf)

Hiroshima

Hannovers Partnerstadt in Japan

Hiroshima Gedenkhein

Hiroshima Gedenkhein

Die Stadt Hiroshima ist wohl die bekannteste unter den Partnerstädten Hannovers. Im Stadtteil Bult im Hiroshima Gedenkhein wird jedes Jahr dem Atombombenabwurf auf die Stadt gedacht. Auch in der Aegidienkirche wird mit der Friedensglocke, einem Geschenk der Partnerstadt Hiroshima, an dieses schreckliche Ereignis erinnert.

Kurzinfo (pdf)

Leipzig

Hannovers Partnerstadt im Bundesland Sachsen

Blick über Leipzig

Blick über Leipzig

Leipzig ist seit 1987 Partnerstadt von Hannover. Die einwohnerreichste Stadt im Freistaat Sachsen erhielt die Stadtrechte 1165. Die Montagsdemonstrationen 1989 in der Stadt setzten einen entscheidenden Impuls für die Wende die zur deutschen Wiedervereinigung führten. Eine der Verbindungen von Hannover und Leipzig ist der Philosoph und Wissenschaftler Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716) der in Leipzig geboren wurde und viel in Hannover gewirkt hat.

Kurzinfo (pdf)

Perpignan

Hannovers Partnerstadt im Süden Frankreichs

Die Pyrenäen in Sichtweite

Die Pyrenäen in Sichtweite

Perpignan ist die Hauptstadt des südfranzösischen Départements Pyrénées-Orientales in der Region Okzitanien. Die Region um Perpignan wird auch als Roussillon oder Nordkatalonien bezeichnet. Aufgrund ihres mediterranen Klimas sowie der sehenswerten Altstadt ist die Stadt ein beliebtes Ziel für den Tourismus. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Perpignan 927, so dass die Stadt zu Anfang des 10. Jahrhunderts gegründet worden sein dürfte.

Kurzinfo (pdf)

Poznań

Hannovers Partnerstadt in Polen

Platz in Poznań

Platz in Poznań

Poznań oder Posen, ist die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Großpolen und die fünftgrößte polnische Stadt. Posen war auch Hauptstadt der Provinz Posen. Die erste Nennung Posens fällt mit der Erwähnung der Stadt als erstem polnischen Bischofssitz im Jahre 968 zusammen. Nach dem 2. Weltkrieg wurde in den Jahren 1945 bis 1947 nahezu die gesamte deutschsprachige Bevölkerung Posens vertrieben. Einige fanden eine neue Heimat in Hannover.

Kurzinfo (pdf)

Rouen

Hannovers Partnerstadt im Nordwesten Frankreichs

Altstadt von Rouen

Die zweite Partnerstadt aus Frankreich ist eine Hafenstadt am Unterlauf der Seine im Norden des Landes. Sie ist der Sitz der Präfektur des Départements Seine-Maritime, der Region Normandie und des Erzbistums Rouen, Primas der Normandie und des Kommunalverbands Métropole Rouen Normandie. Der Turm Jeanne d’Arc ist als Donjon einer der letzten Reste der um 1200 erbauten Burg. Hier wurde Jeanne d’Arc 1431 von den Richtern verhört.

Kurzinfo (pdf)

Bildquellen