Werbung

„God Save the King“ zu Ehren von König George II. uraufgeführt

Die spätere britische Nationalhymne God Save the King wird in einem Arrangement von Thomas Arne zu Ehren von König George II. von Hannover am 28. September 1745 uraufgeführt.

König George II.

Georg II. August war von 1727 bis zu seinem Tod König von Großbritannien und Irland, deutscher Kurfürst von Braunschweig-Lüneburg (Hannover) und nominell einer der Herzöge zu Braunschweig und Lüneburg.

Er war der zweite König aus dem Haus Hannover und der letzte britische Monarch, der außerhalb von Großbritannien zur Welt kam und der persönlich Truppen in die Schlacht führte. Er war Verbündeter von Maria Theresia im Österreichischen Erbfolgekrieg und von Friedrich II. im Siebenjährigen Krieg.

God Save the King

God Save the Queen („Gott schütze die Königin“) bzw. God Save the King („Gott schütze den König“) – je nachdem, ob es sich zum Zeitpunkt der Verwendung bei dem britischen Monarchen um eine Frau oder einen Mann handelt – ist seit Anfang des 19. Jahrhunderts die Nationalhymne des heutigen Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland.

God save our gracious Queen,
Long live our noble Queen,
God save the Queen!
Send her victorious,
Happy and glorious,
Long to reign over us;
God save the Queen!

O Lord, our God arise,
Scatter her enemies
And make them fall;
Confound their politics,
Frustrate their knavish tricks,
On Thee our hopes we fix,
God save us all!

Thy choicest gifts in store
On her be pleased to pour;
Long may she reign;
May she defend our laws,
And ever give us cause
To sing with heart and voice,
God save the Queen!

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de