Werbung

Geburtstag von Pelé – Leider nur fast ein Roter

Pelé im Trikot des FC Santos (1963)

Pelé im Trikot des FC Santos (1963)

Am 23. Oktober 1940 wurde Pelé, bürgerlich Edson Arantes do Nascimento, in Três Corações geboren. Und Hannover ist für Pelé nicht unbekannt.

Pelé war mit seinem Klub FC Santos regelmäßig in der Sportschule Barsinghausen im Trainingslager. Die „Sportbild“ schrieb 2006 das Hannover 96 angeblich 1964 Pelé zu den Roten holen wollte. Er selbst hatte in einem Interview auch von Verhandlungen mit 96 gesprochen. Schillernde Person in diesem Zusammenhang war Hans-David Ziegra der damals im Verwaltungsrat von Hannover 96 saß. Der bereits verstorbene Konsul und Eismaschinenverkäufer soll damals Kontakte zum FC Santos hergestellt haben, um einen Ersatz für den Spielmacher Friedel Schicks zu finden. Damit endet die Geschichte aber auch schon wieder. Also eine Anekdote der Rubrik zu schön, um wahr zu sein, im Archiv von Hannover findet sich jedenfalls nichts Handfestes.

Fakt ist aber, das Pelé am 30. Juli 1971 ein Tor gegen Hannover 96 erzielt hat. Der FC Santos gewannen das Testspiel in Vancouver mit 3:1. Hans Siemensmeyer, selbst eine 96-Legende, schwärmt noch heute davon mit dem besten Spieler der Welt auf dem Platz gestanden zu haben.

Bildquellen:

  • Pelé im Trikot des FC Santos (1963): Von Autor unbekannt - <a rel="nofollow" class="external text" href="https://www.elgrafico.com.ar/tapas/ver/7510">El Gráfico #2291</a>, Gemeinfrei, Link
  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de