Werbung

Jugendliche randalieren an Stadtbahnhaltestelle

Am Mittwoch, 27.10.2021, sind zwei Minderjährige dabei beobachtet worden, wie sie Glasscheiben an einer Stadtbahnhaltestelle an der Vahrenwalder Straße beschädigt haben. Sie wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Nordstadt beobachteten Zeugen gegen 00:30 Uhr, wie zwei Täter Glasscheiben an der Stadtbahnhaltestelle „Dragonerstraße“ in Vahrenwald eingeschlagen haben. Die hinzugerufenen Einsatzkräfte der Polizei trafen vor Ort die Randalierer an und brachten sie zur Polizeidienststelle. Dort stellte es sich heraus, dass es sich um zwei Minderjährige handelt. Da die Erziehungsberechtigten eines 15-Jährigen nicht erreichbar waren, wurde er vorübergehend an das Jugendamt übergeben. Sein Begleiter wurde in die Obhut seiner Eltern entlassen.

Die Polizei ermittelt wegen einer Sachbeschädigung.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de