Werbung

Seniorin in Linden-Nord ausgeraubt – Wer kann Hinweise geben?

Am Montag, 07.03.2022, ist eine 86-Jährige in ihrer Wohnung in Linden-Nord ausgeraubt worden. Eine männliche Person gab sich als Versicherungsvertreter aus und entwendete ihr das Portemonnaie. Im Anschluss flüchtete der Mann unerkannt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalfachinspektion klingelte gegen 15:00 Uhr eine männliche Person in der Ottenstraße bei der 86-Jährigen und täuschte vor ein Versicherungsvertreter zu sein. Nachdem die Seniorin die Wohnungstür geöffnet hatte, drängte der Täter sie zurück in ihre Wohnung. Er erbeutete das Portemonnaie der Frau und entkam unerkannt. Im Anschluss informierte die Seniorin den Notruf der Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief erfolglos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Er war etwa 1,70 groß, hatte eine schlanke, sportliche Figur, dunkle Haare und trug dunkle Kleidung.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Raubes eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5222 zu melden.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de