Werbung

Tag des offenen Denkmals

„Sein & Schein“ heißt das Motto zum Tag des offenen Denkmals® 2021.

Hinter Denkmalfassaden verbergen sich faszinierende Geschichten – das erleben alljährlich Millionen Besucher beim Tag des offenen Denkmals, den die Deutsche Stiftung Denkmalschutz bundesweit koordiniert. Auch 2021 laden Denkmaleigentümer und haupt- und ehrenamtliche Denkmalpfleger am 12. September interessierte Besucher in ihre Denkmale ein. Das Motto „Sein und Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ rückt die Handwerkskunst der Illusion in den Mittelpunkt.

Der Tag des offenen Denkmals 2021

Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Denkmalgeschichten für zu Hause: Im Magazin zum Tag des offenen Denkmals® finden Sie Beiträge zum diesjährigen Motto „Sein & Schein”, die Highlights der Eröffnungsstadt Wittenberg und warum sich Menschen leidenschaftlich für den Erhalt von Denkmalen einsetzen.

Kesselhaus Linden

Kesselhaus Linden

In Hannover ist unter anderem das Kesselhaus Linden mit dabei.

Das Kesselhaus auf dem Gelände der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner & Ehlers in Linden-Nord ist ein wichtiges Wahrzeichen der Industrialisierung in Linden. Als einer der letzten Zeugen erinnert es an eine vergangene Industriekultur, die diesen Stadtteil über mehr als 150 Jahre geprägt hat. Davon ist entlang der Ihme kaum noch etwas sichtbar. Lediglich auf dem heutigen Faust-Gelände sind durch eine lebendige Umnutzung der alten Bettfedernfabrik die Umrisse einer Fabrik noch gut erkennbar. Aber das Herzstück der Fabrik –das Kesselhaus mit seiner einmaligen gewaltigen Kesselanlage – konnte wegen der Asbestbelastung lange Jahre nicht mehr betreten werden. Erst seit der Sanierung und Wiedereröffnung im September 2016 ist es wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.
Der zweigeschossige Ziegelbau stammt aus dem Jahre 1927, hat einen 45 Meter hohen Schornstein und ein flach geneigtes Satteldach in 17 Metern Höhe sowie eine Grundfläche von 10 mal 20 Metern. Er umschließt den bundesweit wohl letzten Dreitrommel Steilrohrkessel die ser Bauart. Der Kessel misst 10 mal 4,5 Meter und ist 10 Meter hoch. Das besondere ist zudem der authentische Zustand von 1943. Zum Tag des offenen Denkmals vermitteln öffentliche Führungen Wissenswertes zur Geschichte der Bettfedernfabrik und der Wirkungsweise des Kessels.

Alle Teilnehmer aus Hannover am Tag des offenen Denkmals® finden Sie auf der Webseite unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Bildquellen:

  • Kesselhaus Linden: www.hannover-entdecken.de
  • Tag des offenen Denkmals: Deutsche Stiftung Denkmalschutz