Werbung

Buchvorstellung „Erwin Kostedde – der erste deutsche schwarze Nationalspieler“

Erwin Kostedde - der erste deutsche schwarze Nationalspieler

Alexander Heflik zu Gast, Autor des im letzten Jahr veröffentlichten Buchs „Erwin Kostedde – der erste deutsche schwarze Nationalspieler“ (Werkstatt Verlag). Es erschien zu Kosteddes 75. Geburtstag und wurde von der Deutschen Akademie für Fußballkultur zum Fußballbuch des Jahres nominiert. Es basiert auf den Gesprächen, die Heflik über einen Zeitraum von fünf Jahren mit dem 1945 in Münster geborenen Kostedde führte: über Rassismuserfahrungen, sportliche Erfolge, die vergebliche Suche nach dem eigenen Vater, ein Gefängnisaufenthalt für eine Straftat, die er nicht begangen hat, einen Suizidversuch, Alkoholprobleme, finanzielle Pleiten.

Erwin Kostedde ist zur Buchvorstellung in der „Nachspielzeit“ eingeladen. Sollte ihm eine Teilnahme aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, wird er in einem Video-Interview zu Wort kommen.

Kostedde, Sohn eines afroamerikanischen GIs und einer deutschen Mutter, wuchs im Münsterland auf. Über Preußen Münster fand der Angreifer in den bezahlten Fußball, wechselte in die Bundesliga zum Meidericher SV, 1968 in die erste belgische Liga zu Standard Lüttich, wo er 1971 mit 26 Toren Lothar Emmerich als besten Torschützen der Ersten Division ablöste. Ab 1972 spielte der Stürmer bei den Kickers Offenbach, deren Bundesliga-Rekordtorschütze er bis heute ist. Von 1980 bis 1982 spielte er dann für Werder Bremen und beendete seine Karriere schließlich beim VfL Osnabrück. In 219 Bundesligaspielen erzielte er 98 Tore. In der Nationalmannschaft kam Kostedde 1974 und 1975 dreimal zum Einsatz und war der erste schwarze deutsche Nationalspieler.

Alexander Heflik, Jahrgang 1964, geboren in Münster, war Redakteur beim Sport-Informationsdienst und Sportchef der Westfälischen Nachrichten/Münstersche Zeitung. Er ist Autor der Bücher „Jan Ullrich & Lance Armstrong – das Duell“ (2004) sowie „Das Meisterjahr: Preußen Münsters Weg in die 3. Liga“ (2011).

Zeit: Donnerstag, 19. Mai 2022, 20 Uhr, in der
Ort: Vereinsgaststätte SV Arminia Hannover, Bischofsholer Damm 119, Hannover
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig.

Bildquellen:

  • Erwin Kostedde – der erste deutsche schwarze Nationalspieler: Werkstatt Verlag