Werbung

Die Stadtteilkultur erwacht wieder zum Leben

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie ermöglicht der Stadtteilkultur einen optimistischen Blick auf den Sommer: Ab sofort starten die Einrichtungen der Stadtteilkultur mit vielfältigen Veranstaltungen, Workshops und Projekten. Bis zu den Sommerferien gibt es breitgefächerte Angebote für alle Altersgruppen, pandemiegerecht und vor allem als Open-Air-Kultur konzipiert.

Es wird wieder zusammen diskutiert, musiziert, gelernt, getanzt und kreativ – mit Abstand – Gemeinschaft erlebt. Die Gruppen der Stadtteilzentren nehmen ihre Arbeit auf und beleben die Quartiere während der Sommermonate mit unterschiedlichen Kulturangeboten.

So wird die Reihe der Nachbarschaftskonzerte in den Stadtteilen fortgesetzt, die bereits vergangenen Sommer die Innenhöfe Hannovers zu Bühnen machten. Hannoversche Musiker*innen besuchen (private) Hinterhöfe in den Stadtteilen und sorgen für musikalisches Programm. Außerdem gibt es weitere Open-Air-Konzerte auf Stadtteilplätzen oder in den Gärten der Einrichtungen der Stadtteile.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kunstsommer Hannover from NORDSTADTLICHT on Vimeo.

Das Projekt „StadtteilKULTUR NATURverbunden“ widmet sich ab Juli den Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit. Viele Einrichtungen der Stadtteilkultur veranstalten Workshops, Vorträge, Ausflüge und weitere Angebote, die zum Mitmachen, Ausprobieren und Weitermachen anregen.

Familien können an den Wochenenden wieder Angebote vor Ort im Rahmen des Kinder-Familienkulturprogramms SPIEL:ZEIT erleben. Für Kinder ist der „KOPFSTAND“ geplant, ein abwechslungsreiches Ferienprogramm der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung. Mehr Informationen gibt es unter www.kinderkultur-stadt-hannover.de.

Auch Jugendliche kommen auf ihre Kosten: Für Interessierte ab 15 Jahren gibt es den „Kunstsommer 2021 analog & digital“ vom 26. bis zum 30. Juli. Dabei handelt es sich um eine Sommerakademie für junge Menschen, die ihre kreativen Talente ausprobieren oder in professionelle Bahnen lenken möchten. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Mode, Produktdesign, Architektur, Kunst und Medien. Weiterführende Informationen sowie die Onlineanmeldung sind zu finden auf www.kunstsommer-hannover.de.

Bildquellen:

  • Kulturtreff Hainholz: www.hannover-entdecken.de