Kulturtipps

Feinkost Lampe ab Oktober im Kirchenasyl

Donnerstag, 29. Oktober, FEINKOST SEGEN live: Kliffs Bully (Ca)
St.-Martins-Kirche, Einlass 19.30 Uhr, Konzert 20.30 Uhr, Eintritt: 10 €

Als die Musenstadt Montréal Songwriter Mark Bérubé und Cellistin Kristina Koropecki zusammenführte, hatte sie einen ihrer besonders glücklichen Momente. In ihrem gemeinsamen Projekt KLIFFS, das sich inzwischen Berlin zur zweiten Heimat gemacht hat, vereinen sich zwei wunderbar poetische Stimmen in feinsinniger Melodiemalerei und schaffen Songs, die sowohl Soundtrack für eine nächtlichen Radtour durch fremd-vertraute Großstadtstraßen, als auch die Vertonung eines verträumten waldlichten Spätsommerspaziergangs sein könnten. Mal orchestral, mal folkinspiriert, mal mit viel Popappeal und schüchterner Catchyness packen auch die Songs ihrer neuen EP „Bully“ einen mit ihrer melancholisch- sehnsuchtsvoller Kraft und ihrer rhythmisch und lyrisch dichten Textur bis ins Innerste. Wir freuen uns sehr mit KLIFFS zu einem so intensiven und starken Auftakt unseres Feinkost Gastspiels in die St. Martin Kirche einladen zu können und bedanken uns sehr herzlich für die Möglichkeit in Pandemiezeiten dort Konzerte veranstalten zu können.


Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Reservierungen und Hygienedetails ab 12.10: www.feinkostlampe.de

In Kooperation mit der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martin.
Gefördert durch das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.

Bildquellen

  • Kliffs Bully: Feinkost Lampe