86-jährige Radfahrerin nach Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt

Am Sonntagvormittag, 14.08.2022, ist eine 54-jährige Radfahrerin in Hannover-Marienwerder nahe der Leinebrücke mit einer 86 Jahre alte Radfahrerin kollidiert. Durch den Zusammenstoß wurde die Seniorin lebensgefährlich verletzt.

Nach aktuellen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war eine 86-Jährige mit ihrem Damenrad gegen 10:35 Uhr auf dem Radwanderweg in Verlängerung des Augustinerweges in Richtung der Straße Möllerkamp unterwegs. An einer Gabelung des Radweges nahe der Leinebrücke kam der 86-Jährigen eine 54-jährige Radfahrerin entgegen. Hierbei kam es zur Kollision zwischen den Radfahrerinnen, wodurch beide in die angrenzenden Grünstreifen abkamen und stürzten. Die 54-Jährige blieb hierbei unverletzt. Die 86-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Seniorin reanimationspflichtig in ein Krankenhaus.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de