Werbung

Drei Männer durch Messer in Hannover-Mitte verletzt

Am Sonntagfrüh, 08.05.2022, sind zwei Personengruppen in Hannover-Mitte miteinander in bislang unbekannte Streitigkeiten geraten. In der Folge erlitten drei Männer Schnittverletzungen durch ein Messer. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Mitte gerieten gegen 03:30 Uhr zwei Gruppen in der Straße „Goseriede“ vor einem Club in bislang unbekannte Streitigkeiten. Im weiteren Verlauf warf jemand eine Flasche und es wurde gegenseitig aufeinander eingeschlagen. Im Zuge der Auseinandersetzung zückte ein Täter ein Messer und fügte den Männern im Alter von 25, 27 und 35 Jahren Schnittverletzungen zu. Die Tätergruppierung, bestehend aus drei Männern und zwei Frauen, flüchtete fußläufig in unbekannte Richtung. Eine eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ. Die leicht verletzten Männer kamen mit einem Rettungswagen für eine weitere medizinische Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und Täterinnen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Mitte unter der Rufnummer 0511 109-2820, zu melden.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de