Stadtteil Lahe

Lahe wird im Westen begrenzt durch den Laher Graben, im Nordosten durch die Straße Varrelheide. Die Grenze verläuft im Gewerbegebiet etwas nördlich dieses Straßenzuges weiter nach Osten durch den Altwarmbüchener See bis zur A 7, danach östlich der A 37 zur Buchholzer Straße und von der Kreuzung Kirchhorster Straße entlang dieser Straße wieder bis zum Laher Graben.

Im Stadtteil befindet sich die von dem Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) betriebene Deponie Hannover mit der höchsten Erhebung der Stadt (vor dem fast gleich hohen Kronsberg im Südosten), dem Nordberg, einem 118 Meter hohen Müllberg.

Strukturdaten für den Stadtteil Lahe in Hannover

(Stand 2019)

Fläche (in ha): 798
Einwohner: 1993
Bevölkerungsdichte (Einw. je ha): 2
unter 18 Jahre (in %): 20,3
über 60 Jahre (in %): 20,9
Migrationshintergrund (in %): 32,2
Geburtenrate (je 1.000 Frauen im gebärfähigen Alter): 60,2
Sterberate:Sterbefälle (je 1.000 Einw.): 8
Wohngebäude: 573
Wohnungen: 709
Wohnfläche (je Einw.): 47,1
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 760
Arbeitslose (in %): 5,1
Empfängervon Transferleistungen (in %): 9,5
Zugelassene KFZ: 2541

Straßenverzeichnis Stadtteil Lahe

Stadtplan

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Links

Bildquellen