Wer kann Hinweise zu einem Einbruch in Hannover-Vinnhorst geben?

In der Samstagnacht, 24.09.2022, sind unbekannte Täter zwischen 20:00 und 23:00 Uhr in ein Einfamilienhaus im hannoverschen Stadtteil Vinnhorst eingestiegen. Die Einbrecher erbeuteten hierbei Schmuck und Handtaschen im mittleren sechsstelligen Bereich.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl verschafften die Täter sich über die verschlossene Terrassentür Zugang zu einem in der Straße „Grashöfe“ gelegenen Haus. Nachdem sie das Einfamilienhaus durchsucht hatten, fanden sie in einem der Räume einen Tresor mit kostbarem Schmuck sowie mehrere hochwertige Handtaschen vor. Auf bislang unbekannte Art und Weise demontierten die Einbrecher den in der Wand verankerten, knapp 350 Kilogramm schweren Tresor. Den Tresor brachten die Täter wiederum über die Terrassentür aus dem Haus heraus. Von dort aus verließen sie das Grundstück über eine das Grundstück umfassende Hecke in Richtung des angrenzenden Mittellandkanals. Aufgrund des Tresorgewichts und der Tatausführung gehen die Ermittler von mehreren Tätern aus. Es ist wahrscheinlich, dass diese sich mit einem Fahrzeug vom Tatort entfernt haben. Während der Tatausführung gab es wiederholt laute Alarmsignale aus dem Haus heraus.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Tat und/oder den Tätern geben können. Insbesondere werden Personen gesucht, welche am 24.09.2022 bei dem durch den TuS Vinnhorst veranstalteten Volkslauf mit anschließenden Feierlichkeiten auf dem Vereinsgelände teilgenommen haben. Die Zufahrtsstraße zu dem Sportplatz verläuft direkt an dem betroffenen Haus vorbei. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 zu melden.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de