Der nächste Fahrkartenautomat in Hannover gesprengt

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag, 20.01.2023, ist ein Fahrkartenautomat an der Stadtbahnhaltestelle „Döhrener Turm“ an der Hildesheimer Straße von einem oder mehreren bislang unbekannten Tätern gesprengt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Hannover sprengte eine bislang unbekannte Anzahl von Personen einen Fahrkartenautomaten der hannoverschen Verkehrsbetriebe gegen 02:55 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle „Döhrener Turm“. Durch die Sprengung wurde der Fahrkartenautomat derart zerstört, dass Teile des Automaten unter anderem bis auf die Gleise flogen. Eine Anwohnerin hörte einen lauten Knall und informierte den Notruf der Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung entkamen die Täter unerkannt. Ob diese Diebesgut erbeuten konnten ist bislang unbekannt.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion in Tateinheit mit schweren Diebstahl eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und/oder zu dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden.

Chronologie der Sprengungen von Fahrkartenautomaten

Dazu kommen Sprengungen von mehreren Zigarettenautomaten und auch Geldautomaten.

Bildquellen:

  • Üstra Fahrkarten: www.hannover-entdecken.de