Kunst & Kultur, Nord

Jugendsinfonieorchester lädt ein zum großen Sommerkonzert

Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover spielt am Sonntag, 16. Juni, um 18 Uhr zum großen Jahresabschlusskonzert in der Christuskirche Hannover auf. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung ist nicht nötig. Auf dem Programm des Sommerkonzerts stehen große bekannte Werke wie Gershwins Rhapsody in blue, Sibelius` nordisch-klingende Finlandia oder der getragene zweite Satz aus Beethovens 7. Sinfonie. Weniger bekannt hingegen sind die von Holst komponierte japanische Suite oder die vom Danish Stringquartet arrangierten volkstümlichen Wood Works, die im Konzert erstmalig in einer Version für Streichorchester und einzelne Solobläser*innen erklingen werden. Ebenso so spannend wird ein für das Orchester extra angefertigtes Arrangement des bekannten Klassikers Moliendo Café für Streichorchester, Percussion und 8 Harfen.

Der Solist des Abends heißt Dongping Wang, der seit 2019 in der Klavierklasse von Prof. Igor Levit an der HMTMH studiert. Er gewann mehrfach Preise bei diversen internationalen Wettbewerben und ist regelmäßig zu Gast auf internationalen Festivals wie z.B. dem Heidelberger Frühling.

Bildquellen:

  • Christuskirche: www.hannover-entdecken.de