Werbung

Eröffnung des Regenwaldhauses

Eröffnung des Regenwaldhauses im Berggarten in Herrenhausen für den allgemeinen Publikumsverkehr am 26. März 2000.

Auf dem Gelände des Berggartens wurde zur Expo 2000 ein Regenwaldhaus gebaut. Es zeigte die Flora und teilweise auch die Fauna eines tropischen Bergregenwaldes. Am 16. Juli 2006 wurde das Regenwaldhaus aus wirtschaftlichen Überlegungen geschlossen. Nach einem Umbau wurde im Frühjahr 2007 in der Tropenhalle ein neues Sea Life Centre eröffnet.

Dort können die Besucher auf der rund 3500 Quadratmeter aufwändig nachgebildete Unterwasserlebensräume erkunden. Von der Karibik bis zum Amazonas im ehemaligen Regenwald. In den 30 Becken leben mehr als 5000 Tiere aus rund 100 Arten – von Muscheln über Krebse, Süßwasserstechrochen, Piranhas bis zum drei Meter langen Ammenhai und Kuba-Krokodilen.

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de