Werbung

Windmühlenstraße für den Autoverkehr gesperrt

Die Windmühlenstraße in der Innenstadt wird am 06. Juli 1993 für den durchgehenden Autoverkehr gesperrt und etwa die Hälfte zur Fußgängerzone.

Seit dem ist nur noch die Zufahrt zum Parkhaus Windmühlenstraße 3 von der Osterstraße aus möglich. Die andere Hälfte auf der Seite zur Georgstraße ist zur Fußgängerzone mit Außengastronomie geworden.

In 2022 geht die Stadtpolitik den nächsten Schritt und will vor dem Opernhaus ebenfalls den Durchgangsverkehr beschränken. Die Vision für den Opernplatz ist das mur noch zwingend notwendigen Verkehre den Platz passieren dürfen. Die Georgstraße zum Fahrradboulevard werden.

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de