Alle Artikel in: Bildung

Solidarity City

Hannover als „Solidarity City“ – nur eine Utopie?

Informations- und Diskussionsveranstaltung Dienstag, 22.08.2017 – Beginn 18:30 Uhr Solidarity / Sanctuary Cities nennen sich in USA, Kanada und UK fast 300 Städte, aus denen nicht abgeschoben wird. In Hannover wie in vielen deutschen Städten hat sich als Reaktion auf die Abschiebepolitik und die rassistische Stimmung in Teilen der Gesellschaft eine Initiative gebildet, für eine …

Uni Hannover

SommerUni 2017: Silberglanz – Von der Kunst des Alters

Eröffnungsvortrag zur achten SommerUni 2017 Kaum ein Thema ist für unsere Gesellschaft von so großer Relevanz wie das Älterwerden. Das Landes­museum Hannover widmet sich diesem Thema aus kunsthistorischer Sicht mit der Sonderausstellung Silberglanz. Von der Kunst des Alters. Der Vortrag greift aktuelle gesellschaftliche Ent­wicklungen auf – wie etwa die aktive Generation 60+, aber auch die …

Ideen-Boulevard 2017

Ideen-Boulevard 2017

Kreativ. Digital. Hannover. Um sich in punkto Digitalisierung, Technologien und Trends auf den neuesten Stand zu bringen, müsste man normalerweise viel Zeit und Geld investieren. Es sei denn, man hat Glück und ist in der Region Hannover zu Hause. Denn hier bekommen Sie detaillierte Einblicke in die Themen von morgen sowie exklusive Begegnungen mit Vordenkern …

Haus der Religionen

Einführung in das orthodoxe Christentum

Prof. Dr. Dr. Peter Antes erklärt die Entstehung und Struktur der orthodoxen Kirchen Abend 1 in der Reihe „Orthodoxes Christentum – Im Goldglanz der Ikonen“ Einführung in die Geschichte, Struktur und den Glauben der orthodoxen Kirchen; besonders Einführung in die Kirchen- und Dogmengeschichte sowie das orthodoxe Landeskirchensystem. Referent: Prof. Dr. Dr. Peter Antes Termin: Dienstag, …

Radtour in das Tote Moor

Radtour in das Tote Moor

Hochmoore, zu denen das Tote Moor im Nordosten des Steinhuder Meeres zählt, gehören zu den „Urlandschaften“ unserer Erde. Es sind besondere Lebensräume: sehr nährstoffarm, mit einem hohen Säuregehalt. Nur wenige Tier- und Pflanzenarten haben sich an diese extremen Verhältnisse angepasst. Auf der geführten Radtour wird auch erläutert wie nah Nutzung und Zerstörung der Moore beieinander …

Schauhäuser im Berggarten

Führung im Berggarten: Pflanzensammlungen des Berggartens

Termin: Donnerstag, 3. August, 16.30 Uhr Bei den Führungen „Profitipps aus Herrenhausen“ im Berggarten bekommen Hobbygärtner jede Menge Tipps zur Gartengestaltung und Pflanzenpflege. Am Donnerstag, 3. August, zeigt Gartenmeister Walter Konarske die blühenden Schaupflanzen der Herrenhäuser Gärten. Im Schmuckhof verbringen unter anderem Fuchsien, Pelargonien, Hibiskushochstämme, Zitruspflanzen und Wandelröschen den Sommer. Konarske erklärt, was zu tun …

Kulturzentrum FAUST

Der Club der lebenden Denker

Öffentliche Philosophie bei Faust Der Club der lebenden Denker trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat zur Diskussion aktueller Fragen praktischer Philosophie. Jeder Abend wird von wechselnden Personen vorbereitet. Das Programm entsteht unter der Regie von Reflex e.V., Institut für Praktische Philosophie, Dr. Gerhard Stamer. Mitarbeit erwünscht! Dienstag, 01.08.2017 ab 19 Uhr Eintritt: 5 Euro …

Gutshaus Lenthe

Auf den Spuren Werner von Siemens‘ – Exkursion nach Lenthe

Als Begleitprogramm zur Sonderausstellung „,…ein Reich, welches ich gegründet habe‘ – Werner von Siemens und die Elektrotechnik“ bietet das Museum für Energiegeschichte(n) am 20. Juni 2017 um 16 Uhr eine Exkursion nach Lenthe in der Region Hannover an. In diesem Ortsteil der Stadt Gehrden wurde der Begründer der Elektrotechnik, Werner von Siemens, am 13. Dezember …

Putto und Fackelträger am Maschsee-Nordufer

„Kunst umgehen“ in der Stadt: Überblicksführung am Maschsee

  Eine künstlerische Überblicksführung zum Thema „Verunglückte Standorte: Kunst, die woanders besser aufgehoben wäre“ bietet der Kulturwissenschaftler Thomas Kaestle am Sonnabend (17. Juni) um 17 Uhr an. Treffpunkt und Start ist am Fackelträger am Maschsee-Nordufer. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Mit HannoverAktivPass ist die Teilnahme frei. Bei der Überblicksführung zur Kunst im öffentlichen Raum in …

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH

IdeenExpo 2017

Die IdeenExpo wurde 2007 ins Leben gerufen. Ziel ist es, Schüler für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern. Inzwischen hat sich aus der Veranstaltung Deutschlands größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik entwickelt, das alle zwei Jahre stattfindet. Mach doch einfach 1ß. – 18.06.2017 Messegelände Hannover Ein neues Motto gibt es für die IdeenExpo 2017 natürlich …